Frage von Sebi710, 106

Gespräch über Sex?

Hey Leute :)

Meine Freundin kann mit vielen Menschen über Sex reden, aber bei mir hat sie so leichte Schwierigkeiten, weil ich so "schüchtern und ängstlich" dem Thema gegenüber steh, meint sie. (aber wir haben eigentlich noch nicht mal drüber gesprochen :D)

Jedenfalls, ich möchte ihr zeigen, dass das nicht der Fall ist und ich offen mit ihr darüber reden und ich ihre erste und hoffentlich einzig-richtige Bezugsperson bin. :)

Aber ganz ehrlich: wie kommt man da ins Gespräch? Ich bin wirklich etwas schüchtern und wir beide haben noch keinen Sex gehabt... Also Vorlieben oder sowas sind kein Thema. Wie steige ich ein? Vielleicht fragen, wie sie sich ihr erstes Mal vorstellt? Und wie geh ich dann weiter? Ich möchte wirklich ein tiefgründiges, langes und seriöses Gespräch führen und zeigen, dass sie mit mir über alles reden kann, nur muss ich den ersten Schritt machen.

Deshalb ist es auch wichtig, dass ich nicht nur so kurze Ja/Nein-Fragen stelle, sondern wirklich was finde, worüber man lange diskutieren kann. Vielleicht über verschiedene Arten, Orte und Stellungen im Zusammenhang mit Sex... aber ich bin wirklich ratlos, was ich anschneiden könnte und wie ich das alles einleite. So ein stumpfes: "Und, was hältst du von Dildos?" (sorry für das Beispiel :P) geht ja auch nicht. Man sollte irwie durch eine längere Konversation darauf kommen und nicht plötzlich so ne Frage in den Raum werfen. ;) Ich glaube, ihr versteht, was ich meine :3

Hoffe, ihr habt da ein bisschen mehr Plan als ich, bitte bringt jede Idee, jede Frage, jedes Thema mit ein, danke euch allen jetzt schon mal :)

MfG Sebi

Antwort
von viktorescobar, 30

Mach dich nicht verrückt und nimm das etwas mit Humor aber bleib eher ernst. Ängstlich oder schüchtern bei der Freundin ist aber schlecht. Wie willst du es mit ihr machen, wenn du nichtmal drüber reden kannst? Viel Glück LG

Kommentar von Sebi710 ,

Danke dir, ich versuche es :3

Antwort
von Tastaturid, 51

Ja einfach mal fragen wie sie sich das erste mal vorstellt :) und dann erzählst du natürlich auch wie du darüber denkst :) das baut vertrauen auf!:)

Kommentar von Sebi710 ,

Danke dir :3
Aber mal ganz ehrlich: ist das nicht ein bisschen wenig? Worüber könnte man sonst noch reden? Über die Sache an sich vielleicht? Vorstellungen, Erwartungen, vielleicht auch schon so ein bisschen, was man generell nicht machen will? Du darfst gerne was ergänzen :3

Ich weiß eben nicht, ob sie darauf anspringt, weil sie oftmals auch der Typ ist: "ich will nicht so drüber reden, ich stell mir das eher weniger vor, sondern wenns soweit ist, dann passierts halt und basta. Keinen Kopf drum machen." :)

Kommentar von Tastaturid ,

Du musst deine Freundin am besten kennen also wie weit du gehen kannst. naja wie stellt man es sich vor. eventuell auch mit wem? Ob ihr schonmal Annäherungsversuche hattet oder jemand bei euch? Wie alt seid ihr? Wenn man noch nie Sex hatte ist es schwer darüber zu reden weil man keine Erfahrung hat, was einen gefällt oder auch nicht. Ob sie es sich selbst mal gemacht hat oder probiert hat.. Oder du selbst?! Alles mögliche geht da :) hihi lg

Kommentar von Sebi710 ,

haha, gut, danke :D wirklich lüüb, dass du dich da mit einbringst :3 ich werd mir vllt einfach keinen Kopf mehr machen und alles so locker wie möglich ansprechen und dann findet man sich schon ein :P wenn ich denn so locker wäre :PP

Danke nochmals :3

Kommentar von Tastaturid ,

Ach locker sein.. Ja wie wird man locker?:D ich bin von Haus aus locker :) ich wusste auch erst nicht wie man darüber spricht.. Also als ich noch keine Erfahrung hatte. Aber selbst da hat man selber fragen.. Zb.. tut es weh? Wo ist es am besten? Welche Stellung dann? Ach das sind typische fragen die man halt so hat.. Und darüber kann man dann schonmal reden :) mehr als dir zu sagen dass sie nicht darüber reden will kann ja nicht passieren :)

Antwort
von Orodreth, 58

Als erstes: Rede es nicht kaputt. Wer zu viel darüber spricht, lenkt von der Sache selbst ab. 

Ansonsten eine Gelegenheit abwarten, das kann eine Szene in einem Film sein, ein versauter Witz, oder eine anzügliche Geschichte

Kommentar von Sebi710 ,

Keine Sorge, ich will ihr nur zeigen, dass sie mit mir genau so drüber reden kann wie mit anderen :)

oke, danke soweit :3

Kommentar von Orodreth ,

Dann rede einfach mit ihr darüber :D  Ich kenn ihre Art darüber zu reden nicht, aber du schon, schließ dich einfach an, der Rest regelt sich von alleine :D

Antwort
von Wuestenamazone, 40

Das ist deine Freundin die sehr offen und unkompliziert zu sein scheint und du kannst nicht mit ihr über Sex reden. Ich hoffe das ist dann beim machen anders ist

Antwort
von Flapsi, 41

Bist du ihre beste Freundin oder ihr Freund? Stell dich net so an. Einfach locker drüber reden. Derber Humor hilft da auch schon. Solche Sachen wie "Wie stellst du dir dein erstes Mal vor?" sind, wenn du meine bescheidene Meinung hören willst, Kindergarten.

Und nicht erzwingen, sondern einfach wenn's grad passt.

Kommentar von Sebi710 ,

ich bin ihr fester Freund, deswegen is es mir auch so wichtig :3

oke, aber locker drüber reden? Was genau meinst du damit? Was soll ich genau ansprechen? Ich bin da nicht gerade kreativ, und will nicht, dass wir dann schweigend im Zimmer sitzen, sondern ein lebhaftes Gespräch führen :3

Kommentar von Flapsi ,

Was stellst du dir denn unter einem lebhaften Gespräch vor? Sex MACHT man und führt keine endlosen Dialoge darüber. Andere Frage: Was sind denn so die Themen, die deine Freundin mit anderen Leuten hat? Versuch doch einfach mal da mitzureden.

Versuch's mal mit dem allseits beliebten "That's what she / he said". Z.b. sagt irgendwas und mit dem oben genannten Ausruf, lenkt man das Gesagte in eine auf Sex bezogene Richtung. Kann zuweilen wirklich lustig sein. Beispiel: Sie taut irgendwas auf und prüft nach einer Weile den Auftau-Fortschritt. Da es noch halb gefroren ist, sagt sie "Das ist noch ganz hart". Dann schreist du sie an mit: THAT'S WHAT SHE SAID!  Blödes Beispiel, aber ich hoffe, du weißt was ich meine.

Kommentar von Sebi710 ,

Haha, oke, alles klar :3 ja, wir sind halt beide noch ein bisschen geprägt von unserer vorherigen Beziehung und wollen es etwas langsamer angehen lassen. Deswegen das Gespräch :P

Ich versteh, was du meinst: Ich werd mich die Tage mal hinsetzen und versuchen, wirklich lockerer zu werden :) Danke vielmals, tolles Beispiel :P :) Hast mir sehr geholfen :3

Antwort
von Dilaralicious2, 22

Warum reden und nicht machen?

Antwort
von Dianaartem, 16

Wieso laberst du nicht ganz normal, wie über andere Sachen auch, dann klappt das schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community