Gespräch mit ihrem Vater, was sagen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erkläre ihm doch auch z.B. einfach, dass das in der heutigen Gesellschaft Gang und gebe ist (zumindestens im Jugendalter) und das du eben einfach nur mit ihr befreundet sein möchtest. Und vor allem, wenn seine Tochter es noch nicht mal als schlimm empfindet, sondern auch als "normal", dann hat sie ja auf dieses Thema die selben Ansichten, wie du. Darüber sollte sich der Vater auch mal Gedanken machen. 🤔 Aber, was du da genauer sagen könntest ... Kp. Hast doch bestimmt in der Schule, das ordentliche argumentieren gelernt. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, sei am besten einfach ehrlich zu ihm. Die meisten Eltern sind nicht so dumm, dass sie nicht wissen, was der Junge von ihrer tochter möchte. Meine Eltern haben sich auch gegen meinen "fast freund" (5 j älter) gewehrt, weil sie dachten, dass er nur auf sex aus ist. Ist er nicht. Er wollte einfach eine Beziehung mit mir führen. Egal, ist ja nichts daraus geworden.. 

Was ich dir sagen möchte: bleib ehrlich und sag ihm das, was du dir von seiner tochter erhoffst. 

Ich drück dir die daumen! Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als hätte der noch nie zweideutig geredet. Mein Freund und ich haben immer nur so geschrieben bevor wir zusammen kamen. Sei einfach offen und ehrlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage:

Wie alt seit ihr denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei einfach ehrlich und offen , am besten sollte deine freundin da mit dabei sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei wie du bist... sprech es meinetwegen von dir aus an - das du dir vorstellen kannst, wie das wirkt... es aber heute normal sei und nicht so erst zu nehmen ist... und er dich gerne alles fragen kann was er mag ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sag es ihm genauso!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube es ist ihm völlig egal, ob sie sich Sex mit dir vorstellen kann oder nicht. Es ist sein kleines Mädchen und er wird dir den Kopf abreißen, wenn er von dir nicht davon überzeugt wird, dass du ein anständiger Kerl bist.

Und wenn du ehrlich bist, würdest du das gleiche machen bei deiner eigenen Tochter, wenn du den Eindruck hättest ihr Freund wolle sie nur flachlegen.

Also gib dir Mühe und bring ihm Respekt entgegen, das ist schon die halbe Miete!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung