Frage von VicixO, 37

Gespräch ANGST?

Heyy in meiner letzten Frage oder so hab ich die geschichte genauer beschrieben nur hatte ich eine frage da noch vergessen: Was soll ich meinem M-lehrer sagen?? Am liebsten würde ich ihm gar nichts erzählen aber ich glaube nicht dass er mir glauben wird alles sei ok. Aber ich möchte nicht darüber reden nur wie soll ich ihm das klarmachen? Und was wenn er doch unbedingt was wissen willst l WAS soll ich ihm dann erzählen ?? Bitte helft mir ich hab So Angst😭

Antwort
von Catmami, 16

Hi du.

Als ich deine Geschichte gelesen habe, hat sie mich teilweise an mich selbst erinnert. Meine "Eltern", - fand heraus, dass er nur mein Steifvater war, - haben sich auch getrennt und Mutter fand einen neuen Freund. Er hasste mich regelrecht und schlug mich, schikanierte mich und behandelte mich, als wäre ich die Haushaltshilfe der Familie.
Damals hab ich auch geschwiegen, - leider!
Erst als ich dann mit 15 von meiner Mutter vor die Tür gesetzt wurde und dadurch die Aufmerksamkeit des Jugendamts aufmich zog, machte ich den Mund auf.
Und glaub mir, es hat so gut getan, darüber zu reden.

Dein Lehrer ist eine Vertrauensperson, er will dir helfen, nicht dich in Schwierigkeiten bringen. Sprich mit ihm darüber, sprich mit überhaupt irgendjemandem darüber, bevor es dich zerbricht.

Kommentar von VicixO ,

Ab wann kann er denn die Schweigepflicht brechen? 

Kommentar von Catmami ,

Ich weiss nichr, ob ein Lehrer Schweigepflicht hat, aber wenn, dann muss er schweigen, ausser du hast was verbrochen, - was du ja nicht hast. Aber wenn du nicht mit ihm reden willst, dann vielleicht mit einem anderem Lehrer deines Vertrauens? Oder mit den Eltern deiner besten Freundin? Es ist nicht wichtig, mit wem du sprichst, sondern dass du überhaupt darüber sprichst. Und nur so als Tipp am Rande, wenn du mit deinem Lehrer wirklich nicht darüber sprechen willst. Sag ihm einfach, du hast den Test wegen privaten Problemen, die du nicht genauer erläutern willst, vergeigt. Wenn er irgendwie nachbohrt, dann sag einfach, du hast dir bereits Hilfe gesucht. Mach das aber dann bitte auch wirklich! :)

Antwort
von Repwf, 10

Erzähl es ihm!

Dir wird es danach deutlich besser gehen! Selbst wenn das Gespräch an sich noch nichts ändern wird, abe DIR wird es helfen weil du dann endlich nicht mehr alleine mit all deinen Problemen bist!

Vielleicht weiß drin Lehrer ja auch eine Stelle an die sich junge Leute bei sowas wenden können einfach um sich mal auszuquatschen! 

Versuch es einfach mal! Es passiert dir doch nichts! 

Kommentar von VicixO ,

Aber ich kann dann nicht reden...ich habs schonmal bei jmd anderem versucht und ich hab den mund einfach nicht aufbekommen. Und er ist eh schon ein Lehrer der Schüler extrem einschüchtert.. 

Kommentar von Repwf ,

Hm, das ist schlecht, ich dachte du vertraust ihm hast "nur" Angst deine Probleme zu erzählen...

Vielkeucht gibt es ja eine Lehrerin/Lehrer dem du vertraust? Dann könntest du diesen um Hilfe bitte mit "herr xy will ein Gespräch mit mir, aber ich kann mit ihm nicht über meine Probleme reden! Können Sie mir helfen und ihn das erklären?" dann wird derjenige sicherlich fragen was los ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten