gespartes geld sicher anlegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Wie viel Geld?
  • Einmalanlage oder dauerhaft?
  • soll es verfügbar sein, oder kannst du für eine Zeit X darauf verzichten?
  • Renditevorstellung (wenn du gar kein Verlustrisiko willst ist alles oberhalb von 2,5% unrealistisch)?
  • Wie lange soll die Anlage laufen?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackdesire28
06.03.2016, 14:29

momentan hab ich paar tausend euro.

möchte immer wieder mal das geld einzahlen das ich spare ...

könnte darauf verzichten.

ja, 2,5% käme nicht infrage

dauerhaft. will ewig sparen, bis ich weiß was mit dem geld anfangen

0

Die Lösung heißt ganz klar Investmentfonds. Ein gutes Fonddepot ist immer richtig.

Lass die Finger von Bausparverträgen... die bringen aufgrund der Zinssituation nix (mehr).

Wenn du weitere Tipps und Infos brauchst (ist ja ein komplexes Thema): PN an mich ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackdesire28
06.03.2016, 14:20

danke, werde mich per mail an dich wenden.

aber das:

Nachteile von Investmentfonds

Es gibt keine Garantie, dass das eingezahlte Kapital erhalten bleibt. Außerdem besteht Verlustrisiko bei einem Kurseinbruch oder wenn Sie das Geld plötzlich wieder brauchen. Auch die Kosten können relativ hoch sein: Ausgabeaufschlag, die jährliche Depotgebühr der Bank sowie allfällige Rücknahmespesen können teuer kommen.

hört sich für mich einfach nicht gut an ;D

0

Ist eigentlich ein zu großes Thema, um es in diesen kleinen Kasten zu schreiben. Aber ein paar Fragen solltest du schon mal für dich beantworten:

Um wieviel Geld geht es? Muß alles oder nur ein Teil täglich verfügbar sein? Was willst du mit dem Geld mal machen? Was verstehst du unter "sicher"? Möchtest du, dass es Zinsen abwirft, oder nur einen Inflationsausgleich? Könntest du auch mal 2 - 3 Jahre auf das Geld verzichten? Hast du vielleicht Bedenken wegen des Euros und möchtest, dass dein Vermögen dabei sicher ist?

Warum denkst du an ein Auslandskonto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackdesire28
06.03.2016, 13:46

naja, es handelt sich nicht um ein großer betrag.

momentan geht es um ein paar tausend euro.

da ich gerade am sparen bin und es immer mehr wird - möchte ich es irgendwie ( am besten anonym ) anlegen..

ich weiß nicht, was ich mit dem geld irgendwann mal vorhabe, aber es ist immer gut wenn man weiß, dass man etwas auf der seite hat, oder? ;-)

bin alleine, will alleine bleiben, bin auf mich gestellt und brauche einfach die sicherheit.

ja, könnte 2,3 jahre auf das geld verzichten...

habe mir eigentlich keine gedanken über die zinsen usw gemacht.

mir gehts eig darum, dass das geld momentan einfach nur "bar rumliegt" und man weiß nie ob die wohnung abfakkelt oder ähnliches.

0

Staatsanleihen oder staatliche Fonds. Diese sind sicher, aber bringen nicht so gute Rendite, wie Wertpapiere, Aktien oder andere Fonds.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung