Frage von antonii1, 38

Gesicht&Hals mitten in der Nacht aufgedunsen/angeschwollen..was kann das sein?

Hallo ihr lieben,

ich habe immer wieder das "Problem", dass ich mitten in der Nacht, so gegen 4 oder 5 Uhr morgens, aufwache, weil mein Gesicht sehr heiß ist und sich geschwollen und aufgedunsen anfühlt. Insebsondere die Wangen und die Stirn, und die Augen sind gerötet, trocken und drückend. Außerdem habe ich so ein "Kloß-im-Hals"-Gefühl bzw. denke ich, ich kann nicht mehr so wirklichf frei durchatmen. Wenn ich dann einige Zeit lang wach bin, so ca. 1 Stunde, dann verflüchtigt sich das ganze wieder. Trotzdem ist es irgendwie nervig und ein bisschen beunruhigend, da es keine Zusammenhänge mit der Umgebung zu geben scheint. (hab ich auch manchmal beim Schlafen im Zug/Bus oder in Hotels, genauso wie zu Hause, aber eben nicht immer oder nicht regelmäßig)... Kennt das vielleicht jemand, oder kann sich jemand von euch denken, woran das liegen kann bzw. was ich dagegen unternehmen kann?

Grüße

Antwort
von Attacktic, 38

Vielleicht eine Entzündung der Lymphknoten? Frag das besser deinen Arzt! 

Antwort
von qaysert, 20

Vllt sind es Nebenwirkungen von Medikamenten. Am besten den Arzt fragen der sie verschrieben hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community