Gesicht asymmetrisch auf Selfies; im Spiegel nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Spiegelbild bist du gewöhnt. Deshalb fällt dir die leichte Asymmetrie, die JEDES Gesicht hat, nicht auf. Auf Fotos siehst du dich aber nicht so wie im Spiegel, sondern so, wie dich alle anderen Menschen sehen. Und weil dann halt die Asymmetrie sozusagen "auf der anderen Seite" ist, fällt sie dir auf. Aber nur dir! Alle anderen Menschen kennen dein Gesicht nämlich nur so, wie du es auf den Fotos siehst.

Dazu kommt noch, dass die Handy-Kamera die Selfies mit einer recht kurzen Brennweite aufnimmt. Wenn man sich da nicht genau von vorne fotografiert, kommt es schon zu kleinen Verzerrungen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung