Frage von Venus21, 741

Gesetzliche feiertage in der Gastronomie?

Hallo liebe leute, Ich habe eine frage zum thema gesetzliche feiertage. Und zwar arbeite ich in der Gastronomie, normalerweise arbeiten wir jedes Jahr zu weihnachten, nur dieses mal nicht. Wir hatten dieses jahr den 24.12, 25.12, 26.12 geschlossen und am Sonntag ist bei uns der rugetag. Jetzt wurde mir aber gesagt das man mir 2 tage urlaub verrechnet... Aber wieso?! Ist das korrekt so? Wenn es 1 urlaubstag wäre würde ich es ja verstehen wegen dem 24.12 aber wieso 2 tage?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chiarissima, 593

Für die Gastronomie (nach deutschem Gesetz) gilt die Regel, dass dir für die Arbeit an Feiertagen (soweit sie auf einen Werktag fallen) ein Ersatzruhetag/-urlaubstag zusteht.

Wenn du in diesem Jahr an den Feiertagen 25. und 26. nicht arbeiten musstest, dürften dir demnach für die beiden Tage keine Urlaubstage abgezogen werden. Der 24. ist kein gesetzlicher Feiertag, dafür kann dir dein Arbeitgeber einen Urlaubstag abziehen.

Allerdings kenne ich deinen Arbeitsvertrag und die dort vereinbarten Urlaubstage nicht. Eventuell gibt es hier einen Zusammenhang. Wie viele Urlaubstage stehen dir denn insgesamt per Vertrag zu? 

Laut Bundesurlaubsgesetz haben Arbeitnehmer in Deutschland Anspruch auf 24 Tage Mindesturlaub bezogen auf eine Sechs-Tage Woche. Bei einer Fünf-Tage Woche sind es 20 Tage Mindesturlaub im Jahr. 

Antwort
von Novos, 529

an welchem Tag ist der 2. Urlaubstag berechnet?

Kommentar von Venus21 ,

Keine ahnung das ist ja meine frage

Kommentar von Novos ,

Dein Personalbüro wird Dir diese Frage beantworten. Oder ist heute auch geschlossen?

Kommentar von Venus21 ,

Was für personalbüro die sagen mir auch ständig das selbe. Ja "so ist es halt in der Gastronomie" geschwätz!! Jeden tag Überstunden schieben ohne ausgleich, "so ist es halt in der Gastronomie" die schauen nur nach deren vorteil ist doch klar! Deshalb such ich mir meine Antworten hier!

Kommentar von Novos ,

Auch in der Gastronomie gelten die Gesetze. Wer sich nicht wehrt ist selbst schuld. Das ist auch in der Gastronomie so.

Antwort
von vogerlsalat, 488

Frag nochmal nach, ich würde auch auf einen Tag tippen.

Kommentar von Venus21 ,

Habe ich schon, die haben gesagt das es richtig so ist... Aber das kann ich nicht glauben.

Kommentar von vogerlsalat ,

Hast du auch gefragt warum das so ist? Die sollen dir das genau erklären warum ein Feiertag als Urlaubstag gerechnet wird. Passt schon so ist keine Erklärung.

Kommentar von Venus21 ,

Ich hab jeden tausend mal gefragt die haben gesagt das es eben "so ist in der Gastronomie" ich hab auch keine lust auf solche bescheuerten antworten deshalb frage ich ja hier.

Kommentar von vogerlsalat ,

Ok, es gibt ja sicher in deinem Land auch eine Berufsvertretung für Gastronomie, dort bekommst du eine rechtssichere Auskunft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten