Frage von mikasaunicorn, 36

Gesetze als Straßenmusikerin in Deutschland/USA/Australien?

Also, wir wurden jetzt in der Schule gefragt, was wir nach der Schule machen wolle… So, das enzige, was ich weiß, ist, dass ich ins Ausland will, bin halt nur noch nicht Sicher ob USA oder Australien, aber das nur nebensächlich..

Ich bin dann auf die glorreiche Idee gekommen, mir mein Hobby zum Beruf zu machen, und einfach straßenmusikerin zu werden (Gitarre&singen) und hab da jetzt einfach noch viele Fragen zu

Ich weiss, dass man in Deutschland zum Ordnungsamt muss, um halt Genehmigung und das alles zu bekommen, nur habe ich nicht herausfinden können, ab welchem Alter zum Beispiel man legal auf der Strasse Musik machen darf. Oder worauf ich sonst achten soll, und das weiß ich alles nicht, in Australien oder den USA… (nähe perth// wahrscheinlich L.A. oder so)

Und kann man Straßenmusik auch nebensächlich machen? Wenn ich zum Beispiel Work and Travel machen möchte, und dann einfach meine Gitarre mitnehme, und das dann da mache? Oder wenn ich einen ‘normalen’ Job habe, zum Beispiel, als Verkäuferin bei DM oder beim Bäcker oder so? (tolle vergleiche, ich weiss^^)

Ich bedanke mich jetzt schon für hilfreiche Antworten :*

mikasaunicorn

Antwort
von DerHans, 18

In USA und Australien lässt man dich gar nicht ins Land hinein, wenn du für die Dauer des geplanten Aufenthalts nichts genügend Mittel nachweisen kannst. 

Außerdem muss gewährleistet sein, dass du auf eigene Kosten das Land wieder verlassen kannst.

Kommentar von ChickPea ,

Naja, das ist doch ein bueschen sehr allgemein, oder?

Antwort
von ChickPea, 11

Also fuer Australien; Working Holiday Visum, Busker Licence. Da du dann ja mehr oder weniger selbstaendig arbeitest koennte ich mir vorstellen, das du auch eine ABN (Australian Business Number) brauchst.

Antwort
von howelljenkins, 19

das kannst du mit den entsprechenden stichworten doch ganz leicht selbst googeln. hier mal kurz zum thema strassen-performance in perth und umgebung:

http://www.artslaw.com.au/art-law/entry/performers-taking-it-to-the-streets

Western Australia - Perth

To obtain a busking permit in Perth, you must complete the application in person at Council House. The busker is required to have identification of a valid Australian address. Permits are issued at Council House. The permits have photo identification, the expiry date, the person’s name and their act. If the person is under the age of 18 we need a parent to fill out the parental consent form.

If it's the persons first time busking, there is a one month probation period which only allows them to receive a permit that is valid for one month at $24. After this probation period the busker may purchase a permit for any duration at $24 a month. Once a permit is expired a busker will have to make a new application as Perth does not renew busking permits. Both permits do not allow for the use of dangerous materials or goods.

Perth has two types of permits, a single and a group permit. The group permit allows up to 6 performers. Both permits have the option of allowing the performer the option to sell CDs of their performance, this option costs an extra $45 a month.

There are certain conditions that must be met when busking in Perth. A busker can only stay in one position for 30 minutes, after this time period they must move to a different spot that is more than 50 meters away. The use of amplification devices is limited to 72db and can only be battery operated. Buskers are not allowed to use any dangerous materials such as fire or sharp objects.

The performers are allowed to busk within the City of Perth jurisdiction, which covers Northbridge, Central CBD, West Perth, East Perth and some of Crawley.

Antwort
von stufix2000, 19

Für die USA  gar keine gute Idee. Weder in Teilzeit als Nebenjob,  noch also alleiniger Job. 


Eine Arbeitsaufnahme  in den USA ist ohne das entsprechende Visum nicht möglich. Jede Art der Arbeit benötigt einen Visum, aber Straßenmusikanten wird keines ausgestellt. 


Die USA  bieten kein Work and Travel Visum an. Solche Art von Besuchern, die ihr Geld unterwegs verdienen möchte, lässt man nicht einreisen. 


Illegal ist auch keine gute Option, lese den nachfolgenden Bericht:

http://www.vice.com/de/read/america-knows-everything


Eine Gitarre würde dich auf jeden Fall verdächtig machen. 


Kommentar von mikasaunicorn ,

das wäre ja voll dumm, wenn man so nach amerika ziehen will, aber halt freizeitmässig gitarre spielt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community