Frage von Sysinternal, 43

Gesetz, wobei man sich nicht bewegen muss?

Hallo,

mir wurde etwas gesagt, womit ich nichts anfangen kann.

"Du musst dich nicht bewegen. Ich bin dabei!"

Ich kann damit wirklich nichts anfangen!

Und dann hieß es noch: "Das Gesetz besagt, dass sich eine Person nicht bewegen muss!"

Antwort
von soissesPDF, 9

Nein, ein solches Gesetz gibt es nicht.

Gesetze sind grundsätzlich die staatliche Regel des Zusammenlebens.
Demgemäß kann der Staat kein Gesetz erlassen, dass die Bewegung verbietet.

Du bewegst Dich oder läßt es schlicht bleiben, das ist Deine ureigene Freiheit das zu entscheiden.

Aber bitte, ein anderes Beispiel.
Ein Steuerbescheid wird immer als vorläufig erlassen. Der Grund ist, dass eine Reihe von Fragen erst vom BverG noch ausgeurteilt werden müssen.
Du selbst brauchst Dich in diesem Umfang "nicht bewegen", das der Steuerbescheid in den Punkten anpasst wird, die das BverfG abschließend ausgeurteilt hat.

Antwort
von hunos, 5

Schon allein, dass ich darauf antworte, lässt mich an mir selbst zweifeln. Ein Gesetz im formellen Sinne ist das nicht, sondern eine Spielregel, die man Dir aufstellte um ein gemeinsam Spiel zu spielen. Hab Spaß und tagge Fragen behutsam und überlegt.

Antwort
von Delveng, 18

@Sysinternal,

Du bist verulkt worden. Du hättest etwas tun können, hast es aber nicht getan, warum auch immer. Es hätte auch gesagt werden können: "Bemüh Dich nicht, ich mach das schon selbst."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community