Gesetz gegen Geschmacksverirrung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ha..ha..ha..Was ist denn hier los? Um auf Deine Frage zurück zu kommen, dann müsste man auch Dich und Deinen Geschmack verbieten! Ich denke mal, Du bist ein Fake und willst uns hier nur etwas provozieren und unterhalten. Ich nehme Dich nicht ernst, sorry (das heißt so viel wie Entschuldigung).

Viel Erfolg dabei, die Gesellschaft zu verbessern! Schönen Sonntag noch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VonGrafenstein
10.04.2016, 08:33

 Nei nich meine das durchaus ernst, und mein Geschmack ist gut.

0

"The tears we've cried, this love has died,
You're by yourself with me tonight.
It's what we hide with every lie,
And stitch these wounds with me tonight."

Ich denke, da gibt es sogar Schlimmeres. Wenn du nicht klar kommst damit, dass andere einen anderen Musikgeschmack haben, tust du mir ein wenig Leid. So verschwendest du doch nur Kraft.

Und beachte Mal die Fakten. Geschmack ist subjektiv. Und wahrscheinlich so verschieden und zahlreich, wie die Menschen auf unserem Planeten. So eine Größenordnung musst du dir vor die Augen führen, bevor du irgendeine Ideologie vom "Guten Geschmack" aufbaust.

Vor allem, ohne Begründung, weshalb uns schlechter Geschmack schaden würde. Dieses Anliegen scheint nur von persönlichem und nicht kollektivem Interesse zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschmäcker sind verschieden und das ist auch wirklich gut so. Vielleicht finden ja viele doof was DU magst und dann schaust du blöd, aus der Wäsche, wenn alles was du magst, verboten wird.

Es gibt in Deutschland das Gesetz der Meinungsfreiheit . Das ist ein Grundgesetz und sehr sehr wichtig. Wenn dir das abschaffen, leben wir morgen schon in einer öden Diktatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VonGrafenstein
10.04.2016, 08:06

 Nein ich leide sicherlich nicht unter Geschmacksverirrung.

1
Kommentar von aprilseventh
10.04.2016, 08:10

Na und? Das entscheidest dann ja nicht du, sondern andere. Wer weiß schon, was die für einen Geschmack haben? ^^

1
Kommentar von aprilseventh
10.04.2016, 08:14

Tja, das Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar (Gema) ^^ Ich finde ja Intoleranz ist unbedingt etwas das abgeschafft werden sollte, würde mich jemand fragen..... Früher hielt man übrigens auch Bücher für Schund.

1
Kommentar von aprilseventh
10.04.2016, 08:24

Oh man, du Troll. Ab in deine Höhle ;-) ;-)

1

„Jeder soll nach seiner Fasson selig werden“
nach Friedrich II.

Freiheit, ist die Freiheit einen anderen Geschmack zu haben.
frei nach Rosa Luxemburg.

Praktisch ist so ein Gesetz nicht durchsetzbar (vom absolut schwachsinnigem Inhalt abgesehen).

Aber auch sonst gegen alle Geschmacksverirrungen aller Art!

Geschmacklose Bücher, Zeitschriften, Comics, Filme, Fernsehsendungen, Theateraufführungen, Kunst allgemein, alles verbieten was nicht dem eigenem erlesenem Geschmack trifft.

Als Überwachung, was guter und schlechter Geschmack ist, schlage ich ein eigenes Ministerium vor. In orwellscher Tradition nenne man so ein Ministerium "Ministerium für guten Geschmack".

Auch selbsternannte Sittenwächter sollten nicht den Fehler machen, den eigenen Geschmack als (womöglich einzigen) Maßstab für alle andern zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„ Ein Gesetz gegen Geschmacksverirrung? “ WER will bestimmen, was eine Geschmacksverirrung ist? Der Gesetzgeber? Die Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden.

Die persönliche Freiheit ist und bleibt das höchste Gut, die lasse ich mir von niemandem nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VonGrafenstein
11.04.2016, 14:00

Auch du wirst dich beugen müssen, dem guten Geschmack.

0

Du hast schon leicht diktatorische Ambitionen, kann das sein? Musik, die du subjektiv als schlecht ansiehst, soll verboten werden- geht`s eigentlich noch? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBurgherr
10.04.2016, 11:03

 Also ich finde er hat durchaus recht.

0

Was möchtest Du wissen?