Frage von Vansday, 87

Gesellschaft Online Aktion?

Hey Leute,

gerade eben habe ich einen Anruf der Gesellschaft für Online Aktion bekommen. Der Typ am Telefon meinte ich hätte eine 4-tägige Reise nach Paris gewonnen und wusste auch meine Adresse und meinen Namen. (Die ich wahrscheinlich mal irgendwo angegeben hab, dumm von mir, ich weiss). Jedenfalls meinte er er würde meine Daten an weitere weitergeben und es würde eine Rechnung auf mich zukommen. Kann man dagegen gerichtlich vorgehen oder kann man die Briefe einfach ignorieren? Fand das Telefonat relativ unseriös und hab auch gelesen, dass es Verarsche sein soll. Vor allem dass er meinte Kontodaten per Telefon haben wollte war sehr verdächtig.

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Buchstabensuppe, 52

Das ist reine Angstmacherei und eine Überrumpelungstaktik von Datensammlern. Erst sollst Du etwas gewonnen haben und trotzdem etwas bezahlen? Man will Dir ein teures Abo aufschwatzen, dem Du hoffentlich nicht zugestimmt hast. Falls Du Post bekommst, sorgfältig durchlesen und einen schriflichen Widerruf per Einschreiben versenden. 

In Zukunft bitte aufpassen, dass Du durch Gewinnspiele nicht an Datensammler gerätst. Es gibt im Netz reichlich Warnungen, z. B. hier: amzn.to/24WfCDf

 

Antwort
von asdundab, 50

Ich hoffe du hast am Telefonnichts zugestimmt.

Sollten Rechnungen auf dich zukommen, widerspreche ihnen ausdrücklich als unbegründet.

Antwort
von noname68, 49

so wie du es schon geahnt hat, einmal im internet hinterlegt persönliche daten sind leider relativ ungeschützt und das nutzen abzocker & co erbarmungslos aus.

bei solchen anrufen entweder kommentarlos auflegen oder das stichwort "telefon-fangschaltung" fallen lassen. so schnell wie dein gesprächspartner dann das gerspäch beendet, kannst du es nicht.

Antwort
von Rewardischeese, 55

Ich würde den Vorfall erst einmal der Polizei melden.

Generell rechtlich gilt, wenn du nirgends einen Vertrag abgeschlossen hast und nichts Unterschrieben hast, können die dir erst einmal gar nichts. Ich hab auch tausende Mahnungen schon erhalten, aber solange keine Post im Briefkasten vom Gericht ist und ich sicher weiß,dass ich nichts gekauft oder Bestellt habe, habe ich es immer ignoriert. Kam auch noch nie etwas nach, denn die Wissen dass sie die Verhandlungen verlieren.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community