Frage von Tomy31, 34

Gesellschaft für online Aktionen Bremen , hat jemand Erfahrungen damit?

Heute hat mich am Festnetz diese Firma angerufen und behauptet das meine Frau zwei Reisen gewonnen hätte und innerhalb 6 Monaten ein Zusatzgewinn von 500 Euro oder ein Hotelgutschein der Weltweit eingelöst werden kann. Die Wahrscheinlichkeit würde bei 80 % liegen für den Zusatz Gewinn deswegen braucht Sie unsere Konto Daten gebe. Da gab ich ihr erklärt dass ich niemals kto Daten jemandem gebe , erst recht nicht am Telefon. Sie wollte mit Gewalt meine Daten aber ich habe gesagt das ich das Schriftlich haben will. Meine Adresse hat sie schon vorher vorgelesen. Ich sagte noch wenn ich den Gewinn Schriftlich habe dann gibt's die Kto. Wenn nicht dann habe ich eben Pech gehabt.

Meine Frage ist wird jetzt was bei mir in Form eines Abos was ankommen.

Das einzige ja aus meinem Mund war dir Adressen Vergleich.

Muss ich was befürchten oder beachten? Soll ich zur Polizei und Anzeige erstatten?

Villeicht auch zu Verbraucher Zentrale?

Danke für die Antworten.

Die Nummer die angerufen hat 0151 98756677.

Antwort
von Turbomann, 27

Hättest du die Nummer mal überprüft, dann hättest du das hier gefunden:


Rufnummer 015198756677 aus T-Mobile 1 mal als Gewinnspiel eingestuft: Zeitschriften Abo

Warum hast du nicht gleich aufgelegt, als deine Konto-Daten verlangt wurden?

In dem Fall bin ich gerne unhöflich, außerdem wenn jemand 3 x Ja sagt, durch geschickte Fangfragen die gestellt werden, drücken sie dir ein Abo aufs Auge.

Da passiert aber nichts und solltest du was per Post bekommen, dann widerrufe das schriftlich.

Die Verbraucherzentrale hat haufenweise solcher Mails und wenn dir jemand verspricht, dass du bei einem Gewinnspiel gewonnen hast, dann wirst du immer schriftlich benachrichtigt.

Kein Mensch verschenkt dir gleich zwei Reisen und einen Gutschein, den du weltweit einlösen kannst? Bitte nachdenken!

Die Wahrscheinlichkeit würde bei 80 % liegen für den Zusatz Gewinn deswegen braucht Sie unsere Konto Daten gebe.

Lese dir den Satz noch ein paar Male durch:  "Wahrscheinlich" hättest du gewonnen, das ist noch nicht mal eine Zusage.

Das einzige ja aus meinem Mund war dir Adressen Vergleich.

Warum Adressenvergleich, wenn sie deine Adresse bereits haben?

Also reine Abzocke, zudem sollte man wissen,  wo man im Netz an einem "Gewinnspiel" teilgenommen hat.

Mich hat auch diese Woche wieder mal nach langem wieder  ein Marktforschungs - Unternehmen in eine Umfrage verwickeln wollen. Meine Reaktion: ich mache keine Umfragen am Telefon und Ende.

Also beim nächsten Mal am besten gleich wieder auflegen.

Antwort
von Tomy31, 25

Ich habe ihr nicht gleich geglaubt deswegen habe ich Sie reden lassen wo hätten wir was gespielt. Konnte nichts beantworten und ich wahr sehr kritisch. Ich sagte geben Sie mir Ihre Bankdaten dann bekommen Sie meine. Was ich trotzdem nicht gemacht hätte. Sie hat die Adresse vorgelesen und dort habe ich zwei mal ja gesagt sonst nichts. Ich war schon sehr abblockend. Meine Hauptfrage ist kann trozdem was passieren. Und danke für die ausführliche Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community