Frage von Ahzrukal, 31

Gesellenprüfung benotung?

Hallo liebe Leute ich habe gestern meine Gesellenprüfung gemacht (Maler u. Lackieren). Nun wollte ich fragen ob der schriftliche teil der Prüfung mit dem praktischen teil der Prüfung verrechnet wird also das aus dem praktischen und schriftlichen teil eine note wird, oder steht am Ende nur eine note also die der praktischen Prüfung da?

Liebe grüße und danke schon mal im voraus! Ahzrukal

Antwort
von Glueckskeks01, 21

Bei standen zwei Noten da - schriftlich und praktisch. Macht ja auch irgendwie Sinn. Du kannst es ja z.B. praktisch total drauf haben, aber schriftlich eher nicht.

Kommentar von Ahzrukal ,

Wurden die beiden Noten bei dir dann zu einer note zusammen gerechnet z.B. 5+2,2 : 2 = 3,6? 

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Nein, wie gesagt, in meinem Gesellenbrief stehen ZWEI Noten. Praktisch: 2, Schriftlich: 2

Kommentar von Ahzrukal ,

Also errechnet sich daraus kein mittelwert? Dann heißt das so wie ich das jetzt verstehe ich kann die schriftliche gut gemacht haben aber da die praktische versaut ist hab ich nicht bestanden und kann nochmal ein halbes Jahr dran hängen? 

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Wenn du praktisch durchgefallen bist, dann ja. Kein Mittelwert! Es sei denn, da hat sich in den letzten Jahren etwas geändert. Oder es ist vielleicht von Beruf zu Beruf unterschiedlich. Davon geht die Welt aber nicht unter. Dann schaffst du es beim nächsten Mal! Viel Glück!

Kommentar von Ahzrukal ,

Naja ich werde es sehen so schlecht wird es ja wohl nicht sein :D. Trotzdem vielen dank. Und schönen Tag noch

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Ich drücke die Daumen! Auch dir noch einen schönen Tag. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten