Frage von Sternchenkimy, 55

Geschwollener Bauch?

Hallo
Ich hab seit Ca 2 Wochen fast permanent einen geschwollenen Bauch und totale Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen, fühle mich ständig aufgequollen, sodass es weh tut und will gar nichts mehr essen. Meine Frauenarzt meinte ich vertrage die Pille in der Verdauung nicht und nehme seit dem das Pflaster aber nichts hat sich verändert. Schwanger kann ich auch nicht sein da 4 Schwangerschaftstest negativ waren, möchte nächste Woche zum Arzt, aber euch vorher nochmal um euren Rat fragen :)

Antwort
von Steven791, 29

Hallo,

hast du schon mal von einer Weizenunverträglichkeit gehört? Es gib Menschen die vertragen keine Weizenprodukte. Ein aufgeblähter Bauch ist ein Symptom davon. Lasse dich doch mal auf Nahrungsmittel Unverträglichkeiten testen. Ode einfach mal alle Weizenprodukte fur zwei Wochen strikt weglassen. Wenn es sich dann bessert sollte das Problem gelöst sein. 

Alles Gute und viel Erfolg!

Kommentar von LordPhantom ,

Du meinst Gluten

Kommentar von Sternchenkimy ,

*seit 2 Monaten habe ich das..
Kann so etwas denn auf einmal auftreten aus dem nichts?

Kommentar von Kasumix ,

Unverträglichkeiten kommen oft aus heiterem Himmel...

Antwort
von Steven791, 22

Richtig. Von den Symptomen würde das passen. Alternativ lass dich mal durchchecken. 

Antwort
von Steven791, 15

Ist möglich ja. Habe es selbst schon mal bei einem Patienten erlebt. Auch schon gehört . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community