Geschwollene Wade und Schmerzen in Knie nach Mückenstich vor 3 Wochen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was das sein kann, keine Ahnung. Aber ich weiß das du zügig zum Arzt gehen solltest, nicht das sie da was entzündet hat.

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emrithe
25.08.2016, 16:40

Ich würde auch sofort und zügig zum Arzt gehen, nicht dass du gegen diese eine Mückenart allergisch reagierst und es sich so entzünden kann... Lass dich einfach mal vom Arzt anschauen, der kann dir sicherlich weiterhelfen. ;)

Gute Besserung

0
Kommentar von Samira73
29.08.2016, 16:20

Hallo Zusammen, ich war am Donnerstag noch beim Arzt. Dieser hat geröntgt und man sah sehr gut die Baker-Zyste in der Kniekehle. Thrombose aufgrund der mittlerweile geschwollenen Wade wurde ausgeschlossen. Ansonsten sah mein Knie auf dem Röntgenbild sehr gut aus. Hab dann eine Kortisonspritze ins Knie bekommen, da die zuvor erhaltenen Entzündungshemmer nichts gebracht haben. Soll wenn es bis Mitte dieser Woche nicht erheblich besser sein sollte wieder kommen - dann wird auch ein MRT fällig.

Gestern war ich happy da ich "fast" schmerzfrei laufen konnte - strecken des Knies war aber noch nicht komplett möglich.... aber heute die Ernüchterung. Schmerzen sind wieder da und es wird auch wieder dicker.. ich befürchte ich werde um den erneuten Arzbesuch wohl nicht herum kommen :-(

0

Was möchtest Du wissen?