Frage von coolertyp36, 154

Ich haben einen geschwollenen Lymphknoten in der Leiste. Was kann das sein?

Habe einen verdickten Lymphknoten in der Leiste(ca doppelt so groß wie der andere). Tut nicht weh und ist hart, seit ca 2 Wochen. Wollte jetzt wissen woran das liegen könnte, die 'symptome' von verschiedenen medizinischen Seiten haben mich da doch etwas verunsichert. Gehe natürlich so bald wie möglich mal zum Arzt. Mfg jan

Antwort
von LiselotteHerz, 154

Unsere Lymphknoten schwellen bereits bei einer starken Erkältung an, im allgemeinen ist das kein Grund zur Sorge. Da die Schwellung aber bei Dir sehr groß ist, würde ich sicherheitshalber bei einem Allgemeinmediziner vorstellig werden. Hier noch ein Link über die möglichen Ursachen bei angeschwollenen Lymphknoten in der Leistengegend

http://www.apotheken-umschau.de/Schmerz/Ursachen-von-Leistenschmerzen-Lymphknote...

lg Lilo

Antwort
von Nadelwald75, 140

Hallo coolertyp36,

zum Arzt gehen ist auf jeden Fall wichtig!

Prüf mal nach, ob du an dem entsprechenden Bein irgendeine Entzündung hast. Das kann sogar entzündeter Fußpilz sein - im Ernst!

Antwort
von Deichgoettin, 118

Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung o.ä.. Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet. Da Du die Schwellung bereits seit 2 Wochen hast, solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen.

Antwort
von DavidsAccount, 110

Lymphknoten schwellen auch durch druck an. Hast du in letzter zeit haufiger harten, ausdauernden sex?
Ansonsten kann es alles mögliche sein, von einer harmlosen infektion bis hin zu krebs...

Antwort
von xXkikiXx, 110

Sicher das es ein Lymphknoten ist? Eigentlich recht unwahrscheinlich wenn er angeschwollen ist & weh tut..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community