Frage von LunaMaryAnn, 136

Geschwollene Brüste und 3 Wochen andauernde Periode. Bin ich Schwanger?

Hallo Leute (sorry wegen der Rechtschreibfehler)

Hier kommt meine Komplizierte Story!!!

Wegen dem hohen Testosteron Anteil in meinem Körper fällt ist die meine Regelblutung sehr oft aus oder ist komplett unregelmäßig. Der Frauenarzt verschrieb mir (Duphaston10mg) wo schon nach 11 Tagen meine Periode anfing die so 5 Monate ausfiel. Noch am gleichen Tag fing ich an die Pille (Aristelle) zu nehmen, das Tag für Tag.

Normal hätte die Blutung nach ca 1 Woche stoppen sollen doch bei mir hörte es nicht auf. Es wurde mit der Zeit nur schwächer und fing danach wieder sehr stark an. Als würde sie die Gebärmutterschleimhaut vom neuen aufbauen und ausbluten. Ende der 3 Woche hatte ich mit meinem Freund ohne Kondome sex. Das trotz der Periode die zu dem Moment sehr schwach war. Am gleichen Tag nahm ich die letzte Pille (Aristell) und muss jetzt 7 Tage warten bis ich dann eine andere Pille (Levomin30) weiter einnehmen kann, denn der Frauenarzt meinte ich sollte trotz der Regelblutung so weiter machen als ob nichts wäre und 1 Monat später schauen wir nochmal.

Jetzt mache ich mir sehr große Sorgen das ich vll schwanger sein könnte denn ich lasse mir eine Pause von 7 Tagen bis zur nächsten Pilleneinnahme und meine Periode hört trotzdem nicht auf. Sie ist im Gegenteil sogar schlimmer geworden. Dazu habe ich empfindliche Brustwarzen was ein Schwangerschaftssymptom sein kann.

Bitte hilft mir…

Antwort
von LittleMac1976, 65

Du solltest dich eher nochmal vom Frauenarzt untersuchen lassen, es ist nicht normal, wenn du "dauerhaft" blutest. Meine Freundin hatte das auch schon öfter und musste shco mal ausgeschabt werden.

Als dringend ab zum Frauenarzt und das Thema nochmal ansprechen.

Ob du schwanger sein kannst, kann ich dir nicht sagen

Antwort
von Wuestenamazone, 32

Du blutest seit 3 Wochen wie willst du da schwanger sein. Weiß der Arzt, dass du so lange blutest. Das sollte er wissen. Ich würde da aber noch mal hingehen. Da stimmt was nicht. Man blutet nicht sooo lange.

Antwort
von Graecula, 88

Ich sehe das eher so, dass du zu viele Hormone in deinem Körper hast! Zuerst das Duphaston und dann gleich die Pille? Ernsthaft: In deinem Fall würde ich hormonfrei verhüten. Die Dauerblutung kommt wohl von der sich seit 5 Monaten im Aufbau befindlichen Gebärmutterschleimhaut.

Bis sich dein Zyklus eingependelt hat, solltest du auch mit Kondom verhüten!

Antwort
von Nikita1839, 52

Gehe am besten zum Fraauenarzt.

Antwort
von KelsyOo, 56

solange du deine periode hast bis du nicht schwanger du soltest trotzdem mal zum arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community