Frage von NenaYolo, 32

Geschwister chaos?

Hey, Also ich Fang mal an. Ich bin 19 & mein bruder 34. Ich hatte kaum meiner Kindheit was von ihm weil er eben im Bau war. Vor ca 4 jahren, hatte ich ihn wieder. Er hat schnell wieder Anhang gefunden und sich bei einer damaligen Freundin eingenistet und machen ein auf liebespaar. Sie haben 1 kind, das jetzt 2 jahre ist & das zweite Kind ist auch schon auf dem weg. Seine Freundin ist nicht ganz dicht. Sie nimmt unserer Familie mein bruder weg. Ich kann mit ihm nicht reden. Er zeigt einfach kein Interesse. Letztens fragte ich ihn, wie gut er behaupten kann das er mich kennt. Dann meinte er ja gar nicht. Das tat mir richtig weh auch wenn ich die Antwort wusste. Aber ich merk einfach das er kein Interesse hat mich kennen zu lernen. Das ist nicht so einfach für mich. Er hat sich ziemlich verändert. Die alte hat ihn ziemlich verändert... Und er kommt einfach nicht von ihr los. Er ist ihr auch mal fremd gegangen, davon weiss sie auch nichts... Sie macht alles so durch gedacht das mein bruder ja bei ihr bleibt dabei merk ich es einfach das es ihm so nicht gut geht aber ich kann ihn nicht ins gewissen reden das er was aus seinem Leben machen soll. Es verletzt mich ihn so zu sehen, er hat auch komischer weisse nur für andere Zeit.
Es ist hart zu wissen das du direkt in der nähe einen Bruder hast, den du aber null kennst. Was würdet ihr tun, das eine normale Geschwister Beziehung entsteht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Herb3472, 8

Sorry wegen des Fehlers beim Altersunterschied - aber 15 Jahre sind auch genug, dass er zu Dir keine geschwisterlichen Gefühle entwickeln konnte. Du wirst wohl damit leben müssen, dass Du einen biologischen Bruder hast, der mit Dir nicht viel am Hut hat. Auch Du wirst langsam erwachsen und wirst Dich über kurz oder lang von Deiner Herkunftsfamilie abnabeln. Daa ist völlig normal.

Antwort
von Herb3472, 8

Dein Bruder ist erwachsen und hat seine eigene Familie. Seine Freundin "nimmt ihn Euch nicht weg", wie Du schreibst. Vielmehr ist es völlig normal, dass er seine Freizeit mit seiner Freundin und seinem Kind, und nicht mit Dir bzw. Euch - seiner Herkunftsfamilie - verbringt. Das solltest Du akzeptieren.

Zwischen Euch ist ein Altersunterschied von 19 Jahren, er ist doppelt so alt wie Du. Ich hatte einen Zwillingsbruder, wir konnten nichts miteinander anfangen, obwohl wir gleich alt waren und miteinander aufgewachsen sind.

Im Laufe meines Lebens habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Leute mit ihren Geschwistern nichts anfangen können bzw. sogar verfeindet sind. Du warst und bist für ihn ein Kind, und es ist von ihm als Erwachsenen nicht zu erwarten, dass er für Dich brüderliche Gefühle entwickelt oder gar die Rolle eines Ersatzvaters übernimmt. Er ist auch in keiner Weise verpflichtet, Dir Einblick in sein Innerstes zu geben, ich empfinde Deine diesbezüglichen "Besitzansprüche" als ziemlich anmaßend.

Antwort
von ZlayX, 12

Ich würde ihn ganz direkt und ehrlich darauf ansprechen, dass du gerne eine normale Geschwister-Beziehung zu ihm aufbauen willst und dass er dir als Bruder fehlt oder gar, dass es dir weh tut, dass er kein Interesse zeigt.

Mehr kannst du wohl nicht tun, aber das solltest du auf jeden Fall mal machen. Reden hilft manchmal sehr viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten