Frage von tanzegern, 36

Geschwindigkeitsbegrenzung nicht einzuhalten?

Ich habe gerade gesehen, wie in einer 10 kmh Zone Geschwindigkeiten gemessen wurden. Ich kann einen alten Opel ausleihen, auf dessen Tacho bei 20 kmh so ein Nöps ist, die Nadel kann nicht darunter fallen. Also kann man nicht kontrollieren, ob man mit 5 oder 19 kmh fährt. Es juckt mich ernsthaft, da mal durchzufahren.

Was meint ihr, wie geht das aus? Immerhin hat der Wagen ja eine Straßenzulassung.

Antwort
von Rollerfreake, 24

Es gibt einen "Trick", mit dem man sich trotzdem an die Höchstgeschwindigkeit halten kann. In der 10 km/h Zone den ersten Gang einlegen und das Auto einfach mit Standgas Rollen lassen, dann fährt man automatisch Schrittgeschwindigkeit und damit unter 10 km/h. In der 20 km/h Zone den zweiten Gang einlegen und mit Standgas rollen lassen, die Geschwindigkeit liegt dann bei ca. 15 km/h. 

Antwort
von landregen, 22

So weit müsstest du Auto und Fahrweise einschätzen können, dass du verglichen mit 20 km/h 10 km/h schätzen kannst. Das muss man von einem Führerscheininhaber erwarten können, bzw. das Auto im Standgas im ersten Gang rollen lassen.

So ein Problem muss echt bewältigbar sein für einen Führerscheininhaber!

Antwort
von Nordseefan, 34

Und dann? bei so einer doch relativ langsamen Geschwindikeit merkt man schon ob man 20 fährt oder unter 10 km/h

Antwort
von MoveBoy, 13

Ob du zu schnell warst wirst du spätestens merken, wenn der Bußgeldbescheid bei dir zu Hause einflattert.

Antwort
von Mignon3, 27

Es liegt ganz alleine in deinem Verantwortungsbereich, die Geschwindigkeitsbegrenzung einzuhalten, gleichgültig, welches Fahrzeug du fährst. Dein Tacho ist keine Ausrede für zu schnelles Fahren. Man kann auch ohne Tacho den Unterschied bemerken, ob man 5 km/h oder 20 km/h fährt. Im Zweifelsfalle fährt man halt langsamer.

Kommentar von tanzegern ,

hm, also wenn du den Unterschied zwischen 10 und 12 kmh am Gefühl erkennen kannst, dann bin ich ein bisschen beeindruckt ;)

Kommentar von Mignon3 ,

Nein, den Unterschied zwischen 10 und 12 km/h kann ich nicht erkennen. Das habe ich nicht behauptet. Ich schrieb von 5 und 20 km/h. Lies bitte noch einmal nach! :-)

Kommentar von tanzegern ,

Dann verstehe ich nicht, was das mit der Frage zu tun hat. Es ging darum, dass das Auto nicht die entsprechende Meßeinrichtung hat.

Ach ihr seid unlustig, viel zu brav alle ;)

Antwort
von Leela4, 36

wo existieren denn bitte 10 kmh zonen

Kommentar von tanzegern ,

Aktuell Nähe Münster an einer Baustelle.

Kommentar von Brian92 ,

die gibt es

Antwort
von nope23, 35

Was meint ihr, wie geht das aus?

wenn du zuschnell bist kostets Geld....

Kommentar von tanzegern ,

Muss ja mindestens fahrlässig passieren. Ich bin ganz schlecht im Schätzen, da brauche ich die Technik.

Kommentar von nope23 ,

dann musst du dir ein Auto kaufen mit dem das geht

Kommentar von tanzegern ,

Bestreite ich mal ..

Kommentar von nope23 ,

du darfst auch mit nem Auto aus Amerika hierfahren. Das zeigt halt nur Mph an wenn du dann das nicht umrechnen/schätzen kannst und geblitzt wirst dann wird der polizist auch nicht sagen ja gut auf ihrem Tacho waren es 50 sind dann zwar 80kmh aber egal da können sie ja nichts für....

Kommentar von Mignon3 ,

@ tanzegern

Pech gehabt. Solche Ausreden kennen Polizei und Staatsanwaltschaften zur Genüge. Wenn du nicht in der Lage bist, die Verkehrsregeln mit deinem Auto einzuhalten, dann solltest du das Auto nicht fahren. So einfach ist das. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten