Frage von Erzgebirger2, 10

Geschwindigkeit überschritten im Juli und Oktober?

ich hatte im Juli 2016 ein Fahrverbot von einem Monat wegen überhöhter Geschwindigkeit außerorts und bin numehr wiederum geblitz worden. 71km/h bei erlaubten 50km/h. Laut Bussgledkatalog bedeutet dies 80,00€ und 1 Punkt. Stimmt das, oder werde ich auf Grund meines Fahrverbotes vom Juli 2016 härter bestraft bzw. muss ich mit Fahrverbot rechnen?

Antwort
von AnaliBaba69, 4

Geschwindigkeitsbegrenzungen sind eine Erfindung der Deutschland GmbH um das doitsche Folk zu strapazieren!!111!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten