Frage von MichaelMuntau, 31

Geschwindigkeit bei der 16er Leitung bei 1&1 zu gering?

Ich habe seit geraumer Zeit von 1&1 einen Internetanschluß. Am Anfang hatte ich eine 6.000er Leitung, die auch wunderbar funktionierte. Die Geschwindigkeit lag laut Fritz Box immer in akzetablen Bereich von weit über 5.500.

Nun habe ich n Upgrade auf 16.000 bestellt und zahle auch mehr dafür. Aber die Geschwindigkeit liegt max. 13.000. Auf Nachfrage von mir beim Service, kam immer wieder die Ausrede, das die das vorher nicht durchmessen können und dass das jetzt so ist...

Auf Nachfrage bei Vodafone im Shop haben die mir gesagt, das ich ohne Probleme ne 50er Leitung bekommen könnte.

Da ich ja sonst mit 1&1 zufrieden bin, möchte ich eigentlich da bleiben. Aber ich möchte auch das haben, was ich bezahle...

Wie soll ich hier vorgehen?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ifm001, 22

Erstmal stellt sich die Frage, wie Du die IST-Bandbreite ermittelt hast. Die WWW-Speedtests sagen nicht aus, wie gut ein Anbieter ist, sondern wie gut die Gesamtperformance ist ... also inkl. den Effekten, die sich z. B. aus einer schlechten WLAN-Anbindung oder einem zugemüllten End-Gerät ergeben.

12.000 ist aber noch relativ normal. Ich bin mit meiner 16.000er "Leitung" bei Easybell. Die machen eine Bandbreitenzusage. Zugesagt wurden mir ... 12.000. Das liegt halt noch im normalen Schwankungsbereich. Praktisch hatte ich laut meinem Router anfänglich etwas kurz unter 15.000 und inzwischen 18.000.

Bzgl. der Vodafone-Aussage ist es logisch. Das ist ja auch eine andere Art Leitung. Zudem wäre ich bei Aussagen von Vodafone eh recht vorsichtig. Frage dort mal eine Bandbreitenzusage an.

Kommentar von MichaelMuntau ,

Die Bandbreite habe ich in der Fritz Box abgelesen.

Von vielen Freunden weiß ich - sie haben übrigens auch die Fritz Box dran - das sie dort meistens zwischen 15 und 15.5 haben. Es sind also vergleichbare Werte...

Werde mit dem Menschen von Vodafone noch mal genauer sprechen...

Kommentar von Wippich ,

Das ist nicht Vodafone

Kommentar von Ifm001 ,

@Wippich: Bitte nochmal Frage lesen.

Kommentar von Ifm001 ,

Im Router schauen ist genau die richtige Methode zur IST-Bandbreitenermittlung.

Wie weit ist den der Verteilerkasten (das sind diese mittelgrossen grauen Kästen an der Strasse) von deiner Wohnung entfernt? Bei mir ist der direkt auf der anderen Straßenseite (deswegen wohl auch die guten Werte bei mir). Zudem spielt natürlich auch die Hausverkabelung eine Rolle.

Kommentar von MichaelMuntau ,

Ein Verteilerkasten ist bei mir auch direkt gegenüber auf der andern Straßenseite. Weitere stehen ebenfalls auf der gleichen Straßenseite keine 100m vom Haus entfernt...

Antwort
von Wippich, 16

Bleib mal bei 1+1.Bei Vodafone bekommst du noch weniger als bestellt.Auch heißt es ja nicht umsonst bis zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community