Frage von tuanab, 33

Geschwindigkeit, Ableitungen?

Guten Tag. Ich verstehe nicht, warum man bei der Nr.16b) die zweite Ableitung benutzt?
Und wie geht die c)?

Antwort
von leiermann, 11

Hallo tuanab,

gegeben ist f(t) , das ist der Weg des Bobbycars. Die erste Ableitung f'(t) = g(t) , d.h. die Geschwindigkeit des Bobbycars. Gesucht ist die Maximalgeschwindigkeit, also das Maximum von g(t) bzw. die Nullstelle der Ableitung der Geschwindigkeit, d.h. die Nullstelle der 2. Ableitung  des Weges f''(t).

In c) soll die Ableitungsfunktion , also g(t) betrachtet werden und die schärfste Kurve, d.h. der Wendepunkt berechnet werden. Dazu braucht man die 2. Abl. der Geschwindigkeit bzw. die 3. Ableitung des Weges.

Gruß von leiermann

Kommentar von tuanab ,

Habe mich oben verschrieben :) Unser Lehrer meinte, wir sollen die 1. Ableitung praktisch als Ausgangsfunktion betrachten. Sodass wir bei der a) dann mit f'(t) angefangen haben, was mich dann irritierte, da wir ja sonst f(t) als Ausgangsfunktion betrachten.
Vielen Dank schonmal :-)!

Kommentar von tuanab ,

Ja alles klar. Vielen vielen Dank!

Kommentar von tuanab ,

Und bei der b) müsste ich dann f'(t) nehmen oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten