Frage von WatsappUser, 81

Geschwächtes Immunsystem durch vegetarische Ernährung?

Also ich bin Vegetarier und seit einpaar Tagen krank. Meine Frage: Kann es sein dass mein Immunsystem geschwächt wurde dadurch dass ich vegetarier bin? Ich habe gelesen dass Zink gut gegen so Erkätung hilft undso und dass es in Rindfleisch Eiern und Haferflocken enthalten ist. Würde mich mal interressieren.

LG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Topfpflaenzchen, 55

Ich denke nicht, dass es daran liegt.
Ich bin zwar eher für eine Ausgewogene Ernährung (Hauptsächlich Vegetarisch und vielleicht ein- zweimal die Woche Fleisch essen) aber wer sich vegetarisch ernähren will, soll dies gerne tun.
Ich denke, das das einfach ein Zufall ist.
Meines Wissens erhält man nur durch pflanzliche Ernährung einige Nährstoffe nicht, die man eigentlich benötigt.. Daran könnte das auch liegen, für sowas gibt es aber Tabletten.

Gute Besserung und viel Glück mit deinem Vorhaben.

Antwort
von WildTemptation, 33

Nein, an der vegetarischen Ernährung liegt es nicht. Außer du isst jetzt den ganzen Tag nur noch Pommes, aber das kann ich mir nicht vorstellen. Seit wann bist du denn Vegetarier? Und inwiefern bist du jetzt krank? Einfach  nur eine normale Erkältung? Die bekommt jeder mal.

Es stimmt, dass Zink gegen Erkältungen helfen kann. Und ja, Vegetarier haben gegenüber Fleischessern manchmal leicht niedrigere Zinkwerte. Aber deshalb haben sie bei ausgewogener Ernährung immer noch keinen Zinkmangel. Und auch wenn Fleischesser Erkältung haben, bekommen sie die nicht weg, indem sie ein Steak essen, sondern die nehmen dann auch ggf. Zinktabletten. Muss aber nicht sein, denn Erkältungen kommen und gehen meist von allein.

Im Zweifel kannst du aber natürlich auch mal deine Blutwerte überprüfen lassen. Das habe ich auch gemacht, ungefähr ein Jahr, nachdem ich Vegetarier wurde. Schadet nicht und kostet nichts. Kann man ruhig hin und wieder machen.

Gute Besserung!

Antwort
von Turbomann, 13

@ WatsappUser

Wenn du wissen willst, ob dein Immunsystem noch intakt ist, dann lasse das vom Arzt überprüfen.

Es gibt Immunerkrankungen wo man Zink und ähnliche Mittel nicht einnehmen kann und es gibt viele Ursachen die für ein angeschlagenes Immunsystem verantwortlich sind.

Unter anderem kann auch ungesunder Stress dafür verantwortlich sein.

Antwort
von Tokij, 44

Wenn da wirklich Verdacht bestehen sollte, dann lasse es einfach ärztlich untersuchen. Wenn du eine Mangelerscheinung hast, wirst du es so herausfinden. Heutzutage gibt es sogar Methoden, bei denen man nichtmal Blut abgenommen bekommen muss. Da wird dir einfach deine Hand gescannt.

Ich schätze, dass das aber auch mit einem höheren finanziellen Aufwand einhergeht.

Ansonsten ist nicht alles gleich für eine Erkältung verantwortlich, was zu einem geschwächten Immunsystem führen kann. Ansonsten wären wohl alle Menschen krank.

Antwort
von Omnivore08, 20

Meine Frage: Kann es sein dass mein Immunsystem geschwächt wurde dadurch dass ich vegetarier bin?

Klar, das ist gut möglich! Immerhin schränkst du deine Ernährung ein!

Ich habe gelesen dass Zink gut gegen so Erkätung hilft undso und dass es
in Rindfleisch Eiern und Haferflocken enthalten ist. Würde mich mal
interressieren.

Japp! Rindfleisch, Leber, Linsen, usw haben viel Eisen. Am liebsten mach ich mir einen Linseneintopf im Winter! Linseneintopf mit Rindfleisch

Kommentar von Sesshomarux33 ,

 Ein Vegetarier schränkt seine Ernährung nicht ein. Alle Nährstoffe finden sich in pflanzlicher Kost und Eier-, Milchprodukte und co wieder. 

Wer es wirklich zu einer Mangelerscheinung als Veggie bringt ernährt sich nicht richtig. Vegetarier kann jeder sein - Kind, Senior, Kranker. Beim Veganismus ist das dann nochmal was anderes. 

Kommentar von Omnivore08 ,

 Ein Vegetarier schränkt seine Ernährung nicht ein.

Ein Vegetarier SCHRÄNKT sein essen ein! Wenn ihr 2 mal im Jahr ein Glas Milch trinkt und 3 Eier esst und sonst nur euer Gemüse....dann HABT ihr euch eingeschränkt gegenüber mir, der 3 Eier, 2 Gläser Milch, das Gemüsezeug UND Fleisch und Fisch isst!

Sollte jedem Mathematiker einleuchten, der schon mal Mengenlehre hatte!

Alle Nährstoffe finden sich in pflanzlicher Kost und Eier-, Milchprodukte und co wieder.

Die Frage ist, wie oft ihr das esst. Gibt auch Omnis mit Nährstoffmangel. Das ist eine Folge von falscher Ernährung. Und wenn man aus falscher Ernährung noch ZUSÄTZLICH gesundes Fleisch und Fisch komplett weglässt, dann ist das noch eine falscherere (Komperativ) Ernährung!

Wer es wirklich zu einer Mangelerscheinung als Veggie bringt ernährt sich nicht richtig.

Und DAS war die Aussage! Eine Mangelernährung KANN jeder bekommen, egal welche Ernährungsform! Und wenn man sich einschränkt, wie Vegetarier, Veganer, Rohköstler, Frutarier und Lichtnahrungsernährer, dann wird es immer und immer schwerer alle Nährstoffe zu decken!

Vegetarier kann jeder sein - Kind, Senior, Kranker.

Ja....nur das ich die Aufgabe habe, dann die männlichen Nachkommen und die Milchkühe aufzuessen und die Legehennen als Suppenhuhn zu verwenden!

Antwort
von ASmellOfRoses, 25

Nichts für ungut und nicht böse gemeint, aber ich fürchte, du bist ein wenig bis ziemlich uninformiert, was deine Ernährungsweise angeht...

Fakt ist: Je weniger Tier"produkte" du konsumierst, desto stärker wird dein Immunsystem...

Versuch mal probehalber, eine Zeitlang auch Milch(Produkte) und Eier wegzulassen und schau, was passiert !

Tierliche Nahrungsmittel haben verheerende Auswirkungen auf den menschlichen Körper - die oftmals erst nach Jahren erkennbar werden.

Informiere dich über die vegane Ernährung - ich empfehle dir hierzu 2 ausgezeichnete und hervorragende Bücher:

"Vegan" von Alexandra Kuchenbaur und

"Peacefood" von Dr. Rüdiger Dahlke

Du wirst staunen, wie positiv vegane Ernährung (vllt. später auch vegane Lebensweise) dein Leben verändern kann - in vielerlei Hinsicht !

Und nein: Ich bin kein "Vegan-Missionar" - ich schreibe vielmehr aus (nicht nur) eigener langjährig gelebter Erfahrung...:)

Kommentar von Omnivore08 ,

Fakt ist: Je weniger Tier"produkte" du konsumierst, desto stärker wird dein Immunsystem...

Was für ein UNFUG!

Je weniger Tierprodukte umso höher die Gefahr einer Mangelernährung!

Deine Vakten sind falsch!

Versuch mal probehalber, eine Zeitlang auch Milch(Produkte) und Eier wegzulassen und schau, was passiert !

lass es lieber....DerDuftDerRose will dich nur zum Veganismus missionieren!

Umso mehr Tierprodukte du weglässt, umso widernatürlicher die Ernährung und die Gefahr steigt zu einer Mangelernährung!

Tierliche Nahrungsmittel haben verheerende Auswirkungen auf den menschlichen Körper - die oftmals erst nach Jahren erkennbar werden.

So ein UNFUG! Tierprodukte sind gut für den Körper!

Informiere dich über die vegane Ernährung

Missionierungsalarm!

Lass es.....hier will keiner vegan werden. Lieber Fragesteller(in). Lass es lieber....das macht dich nur noch kränker!

Das wichtigste was man über vegane Ernährung wissen muss ist, dass es eine widernatürliche Mangelernährung ist!

"Peacefood" von Dr. Rüdiger Dahlke

Achtung! Dahlke ist Esoteriker und unterstützt auch Lichtnahrung!

Du wirst staunen, wie positiv vegane Ernährung (vllt. später auch vegane Lebensweise) dein Leben verändern kann - in vielerlei Hinsicht !

Du wirst staunen auf wieviel man VERZICHTen muss!

Ich bin kein "Vegan-Missionar"

neeeeeeeeein....gar nicht....und was ist DAS?????:

Versuch mal probehalber, eine Zeitlang auch Milch(Produkte) und Eier wegzulassen und schau, was passiert !

ROFL....nein ^^ kein Missionar ^^ LOL

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Hat sich dein Hass auf Veganer schon derart in dir manifestiert, dass du ein V nicht mehr von einem F unterscheiden kannst ?

Hat sich dieses "böse V" so sehr auf deiner Stirn eingebrannt ??

Mein Rat: Du solltest dringend professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, dann klappt es (eventuell) auch mit den (potentiellen) Veganerinnen und deren Vorzügen...:):) 

Kommentar von Omnivore08 ,

Hat sich dein Hass auf Veganer schon derart in dir manifestiert, dass du ein V nicht mehr von einem F unterscheiden kannst ?

Du hast von "Fakten" gesprochen. Aber es sind keine Fakten. Fakten sind unbestreitbare Tatsachen. Da du aber nun mal vegane Märchen erzählt hast, dass das Immunsystem stärker wird, wenn man sich gegen die Natur mit einer Mangelernährung vollstopft, sind es nun mal keine Fakten!

Es sind Vakten: Vakten sind zusammengelogene Propaganda von Veganern, die der Wahrheit nicht entsprechen, sondern nur eine falsche Vahrheit widergeben. Vakten widersprechen übrigends jeglicher Wissenschaft!

Daher muss kenntlich gemacht werden, dass du KEINE Fakten erzählt hast, sondern nur Vakten!

Hat sich dieses "böse V" so sehr auf deiner Stirn eingebrannt ??

DU bist unter anderem Schuld daran!

Mein Rat: Du solltest dringend professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, dann klappt es (eventuell) auch mit den (potentiellen) Veganerinnen und deren Vorzügen

Ich brauch keine Hilfe. Vielleicht ist es bei dir lieber angebracht dir mal professionelle Hilfe zu suchen. Du leidest am PeTA-Syndrom. Das ist, wenn man einfach drauf los irgendwelche Vakten aus den Fingern saugt, hauptsache man drischt ordentlich aufs Fleisch ein!

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Lass mich in Frieden, okay ?

Leute wie du gehen mir momentan sonstwo vorbei !

Kommentar von Omnivore08 ,

Dann hör doch auf Menschen zum Veganismus zu bewegen!

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Jeder darf und wird selbst entscheiden, in wie weit er dem Rat anderer folgt !

Antwort
von daniixtl, 28

Ich weiss nicht ob es an dem liegt. Ich wollte nur sagen, dass es bei mir auch so war. Als ich vegetarierin war, wurde ich oft krank und wurde ganz bleich im Gesicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community