Denkmalgeschütztest Gebäude kaufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Probiers aus. Rein rechtlich steht nichts dagegen, die Frage ist bloß, ob die das verkaufen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Besitzer -die bayrische Schlösserverwaltung (?) das Schloss verkaufen will und du das nötige Geld hast steht dem nichts im Weg.

Der Verkäufer ( die Schlösserverwaltung) kann dir natürlich Auflagen machen .... wie du nutzen kannst /.  Vermutlich wollen die aber nicht verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufen ginge vllt sogar noch, aber es gibt da sehr strenge Auflagen. Hab irgendwo mal gehört, dass das Gesamtbild auch bleiben muss. Du kannst also nicht einfach was 'draufsetzen'.

Deutschland hat da ja so schöne Bauvorschriften und für Denkmäler (auch Häuser) gibt es da noch mehr zu beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich,wenn Sie nicht verkaufen wollen ,machst Du Ihnen ein Angebot ,daß Sie nicht ablehnen können ( Pferdekopf ) :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch...

Ja.

Aber normalerweise, bis auf Ausnahmen - senkt der Denkmalschutz den Wert und somit Kaufpreis eines Gebäudes, da der Besitzer Denkmalauflagen erfüllen muss.

Heisst auch, das er fortlaufen renovieren müsste um die Struktur zu erhalten.

Das kostet weit mehr, als bei normalen Häusern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar geht das, solange du dich an die Bestimmungen hälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung