Frage von saski47, 80

Geschmackssinn durch Totalprothesen beeinträchtigt?

Ich (w,49) bin zahnlos und Oberkiefer-Unterkiefertotalprothesenträgerin.Ich komme hervorragend mit den Prothesen zurecht und sie stören mich in keiner Weise. Allerdings war ich am Samstag mit einer Freundin, die auch oben und unten Totalprothesen trägt bei einer Weinprobe mit schönem Essen in einem Weinhaus. Ich bin leidenschaftliche Weintrinkerin und geniesse gerne gute Weine, allerdings musste ich festsstellen, dass ich den Wein mit meinen Prothesen im Mund nicht mehr so intensiv schmecke und unterscheiden kann wie früher. Meine Freundin bestätigte das auch. Als wir nach Hause kamen nahmen wir unsere Prothesen raus und probierten noch zwei weitere Gläser Wein, diese schmeckten wir sehr viel intensiver. Kann es sein das die Plastikgaumenplatte den Geschmackssinn so stark beeinträchtigt? Beim Essen fällt mir das eigentlich nicht so auf. Sind meine Freundin und ich in dieser Sache sehr sensibel, oder ist das bei anderen Totalprothesenträgern und -trägerinnen genauso?

Antwort
von lohne, 58

Viele Geschmacksnerven befinden sich im Gaumen und der ist zum größten Teil durch das Gebiss "versiegelt", dadurch schmeckst du weniger. Zudem lassen im Alter die Geschmacksnerven stark nach. Die Speisen die du jetzt isst sind viel stärker gewürzt als die, die du  damals als Kind gegessen hast.

Antwort
von Deichgoettin, 52

Ja, das ist leider so. Aufgrund der Oberkiefergaumenplatte, haben die meisten Patienten doch eine erhebliche Beeinträchtigung des Geschmackssinnes. Und noch einmal leider: Man kann nichts dagegen tun.

Antwort
von beangato, 54

Plastikgaumenplatte

Ja, natürlich ist das Grund. Hab dasselbe Problem.

Antwort
von Kuestenflieger, 45

Die Saugplatte beeinträchtigt nicht !  Sie verhindert nur das die Nerven dahinter nichts abbekommen vom Tröpchen ; dafür etwas mehr unter der Zunge "durchspülen".


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten