Frage von AndreStre, 175

Geschlechtsverkehr zwischen zwei Personen, eine davon über 18 die andere darunter?

Meine Frage nun:
Warum ist es verboten?

Wenn beide es doch wollen, kann man sie ja nicht bestrafen.
Was genau hat man also dagegen?

Und welche Strafen bekommt man?

Antwort
von Pangaea, 87

Es ist nicht verboten.

Wenn beide über 14 sind, dürfen sie Sex haben. Vorausgesetzt es ist von beiden Seiten freiwillig, es wird kein Druck ausgeübt und es fließt kein Geld.

Zwar gibt es einen etwas obskuren Paragraphen, dass eine Person über 21 dann bestraft werden kann, wenn er (oder sie) die fehlende Fähigkeit des Jüngeren (über 14, aber unter 16) zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt - aber das wird nur auf Antrag verfolgt und die fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung müsste gutachterlich festgestelllt werden. Und das wird schwierig, wenn der/die Jüngere sagt, dass es freiwillig und gewünscht war.

Antwort
von Schlauerfuchs, 33

Es ist nicht verboten, solange die jünger Person mid. 14 ist und nicht bezahlt wird ,bzw .es nicht ihr Lehrer ist.

Ist die jüngere Person unter und ist generell verboten, es kann zwischen 6 Monaten und 10 Jahren Haft geben für die Person über 18 wegen Kindesmissbrauch.

Ab 14 ist man dann Jugendlicher und hat ein gewisses sexuelles Selbstbestimmungsrecht selbst bei Viel älteren Partnern.

Ok sind die Gesetze in D in anderen Ländern sieht es ggf anders aus.

Antwort
von BrightSunrise, 35

Das ist doch überhaupt nicht verboten, solange die jüngere Person mindestens 14 Jahre alt ist.

Schau dir mal den §182 StGB an.

Grüße

Antwort
von Othetaler, 80

Kommt darauf an, wie jung die Person unter 18 ist.

Eventuell ist es ja gar nicht verboten und wird auch nicht bestraft.

Kommentar von AndreStre ,

Angenommen die perosn ist 16?

Kommentar von Othetaler ,

Dann wäre es legal.

Antwort
von MaraMiez, 49

Meine Frage nun:
Warum ist es verboten?

Ist es doch gar nicht.

Nur wenn dabei Geld fließt, der Ältere ein Schutzbeauftragter ist oder der Jüngere unter 14 ist.

Kommentar von AndreStre ,

Perfekt, danke ;)!

Antwort
von Tragosso, 43

Hängt ganz davon ab wie alt der jüngste Beteiligte ist.

Antwort
von AntwortMarkus, 64

Leider heißt wollen nicht immer auch die geistige Reifen dafür zu besitzen. Und sich über mögliche  Konsequenzen im Klaren zu sein. 

Man sollte immer nur mit einem Menschen schlafen,  mit dem man dann auch ein Kind haben möchte.  Hört sich jetzt komisch an und viele werden jetzt loswettern. 

Aber wie oft lese ich hier von ungewollten Schwangerschaften. Und alle waren sie so erwachsen und reif,  dachten  sie jedenfalls. 

Kommentar von silberquark ,

Es gibt Kondome

Antwort
von Dearex, 77

Es ist nicht verboten!
Es ist nur nicht ganz ungefährlich, denn wenn das nicht komplett freiwillig war dann geht das schell zu kindesmissbrauch .

Kommentar von BrightSunrise ,

Eher sexueller Missbrauch von Jugendlichen.

Kommentar von Pangaea ,

Für Kindesmissbrauch müsste der Jüngere unter 14 sein.

Über 14 ist man ein Jugendlicher, und dann ist es nur in ganz bestimmten Konstellationen strafbar.

Kommentar von RFahren ,

Wenn es nicht freiwillig war, dann ist es auch zwischen Volljährigen strafbar...

Kommentar von Apfelkind86 ,

Wenn der Sex nicht komplett freiwillig war, hast du im Anschluss allgemein ein Problem unabhängig vom Alter des Partners!

Antwort
von Daniela030, 69

Kommt drauf an wie jung die zweite Person ist...

Kommentar von AndreStre ,

Die person ist über 14.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Mit 14 ist man noch ein Kind. Das sollte kein erwachsener  ausnutzen. Die Hormone spielen in dem Alter verrückt, und man fühlt sich Viel reifer  als man in Wirklichkeit  ist.

Kommentar von BrightSunrise ,

Deine Meinung. Verboten ist es jedenfalls nicht (zwangsläufig).

Kommentar von Apfelkind86 ,

Gem. Gesetz ist man mit 14 kein Kind mehr und nur das zählt.

Antwort
von Nordstromboni, 64

es kommt drauf an wie alt die Person genau ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community