Frage von Julianaa1912, 73

Geschlechtsverkehr in der "Pillenpause", kann ich schwanger werden?

Ich habe nun 21 Tage lang meine Pille ganz normal genommen. Am Freitag habe ich die letzte eingenommen und befinde mich nun in der Woche in der ich meine Tage bekomme. Das dauert bei mir immer ca. 2 Tage bis meine Regelblutung, nach der letzten Pilleneinnahme kommt. Heute hatte ich aber Geschlechtsverkehr mit meinem Freund. Kann ich nun schwanger sein? Denn ich hatte meine Tage heute noch nicht aber die Pille nahm ich ja auch nicht weil die letzte am Freitag war. Bitte ernste Antworten

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 15

Hallo Belisima

Dass du 28 Pillen nimmst und dann in die Pause gehst muss ein Irrtum sein.

Man nimmt die Pille normalerweise 21 Tage und geht dann 7 Tage in die Pause.

 Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille  beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb
 von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von LonelyBrain, 22

Hallo Julianaa1912,

zunächst muss ich dich korrigieren:

Das dauert bei mir immer ca. 2 Tage bis meine Regelblutung

Denn wenn eine Frau die Pille nimmt und in die Pillenpause geht
blutet sie zwar - bekommt aber nicht ihre Regel. Viele denken dies - das
ist aber ein Irrtum.

Die Blutung während der Pillenpause nennt sich Abbruchblutung bzw. Hormonentzugsblutung und ist rein künstlich erzeugt.

Die Regel aber wird durch den Eisprung erzeugt. Der Eisprung wird aber bei
Pilleneinnahme unterdrückt - folglich ist eine Regel, Periode oder "die
Tage" nicht möglich.

Desweiteren gibt die Abbruchblutung keinen Hinweis auf eine bestehende oder nicht bestehende Schwangerschaft.

Die Abbruchblutung kann also trotz Schwangerschaft einsetzen oder ausbleiben obwohl Frau nicht schwanger ist.

Desweiteren: wenn du die Pille ohne Einnahmefehler mind. 14 Tage korrekt eingenommen hast bist du auch in der Pause zu 99,99 % geschützt.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 28

Was für eine Pille nimmst du denn, dass du 28 Pillen vor einer Pause hast?

Kommentar von Julianaa1912 ,

Ich nehme Belis

Kommentar von Julianaa1912 ,

Ich nehme Belisima

Kommentar von schokocrossie91 ,

Okay, du hast die Frage angepasst, jetzt macht das alles auch mehr Sinn. Wie dir bereits richtig beantwortet wurde, ist bei richtiger Einnahme durchgängiger Schutz gewährleistet, was aber alles in der Packungsbeilage nachzulesen ist. Das solltest du dringend tun.

Antwort
von MegaCornan, 39

Meinen Freundin nimmt auch die Pille und es ist ganz egal wann die Regel kommt, wichtig ist, dass du die Pille richtig nimmst. In der Pillenpause, ganz egal ob die Regel da ist oder nicht, wirkt die Verhütung noch, sofern die Pille dann wieder am geplanten Tag genommen wird

Kommentar von Julianaa1912 ,

Danke für deine Antwort denn ich hatte große Angst!

Kommentar von MegaCornan ,

Kein Problem. Das hatte die Frauenärztin meiner Freundin direkt erklärt gehabt, als sie wegen der Pille da war, sollte mal jeder Frauenarzt/Frauenärztin machen, damit man Bescheid weiß.. Aber für Fragen sind wir auch da :D

Kommentar von LonelyBrain ,

Hallo MegaCornan,

deine folgende Aussage muss ich korrigieren:

es ist ganz egal wann die Regel kommt

Denn wenn eine Frau die Pille nimmt und in die Pillenpause geht blutet sie zwar - bekommt aber nicht ihre Regel. Viele denken dies - das ist aber ein Irrtum.

Die Blutung während der Pillenpause nennt sich Abbruchblutung bzw. Hormonentzugsblutung.

Die Regel aber wird durch den Eisprung erzeugt. Der Eisprung wird aber bei Pilleneinnahme unterdrückt - folglich ist eine Regel, Periode oder "die Tage" nicht möglich.

Desweiteren gibt die Abbruchblutung keinen Hinweis auf eine bestehende oder nicht bestehende Schwangerschaft.

Die Abbruchblutung kann also trotz Schwangerschaft einsetzen oder ausbleiben obwohl Frau nicht schwanger ist.

Antwort
von aprilseventh, 36

Die Pille ist nicht zu 100% sicher. Aber, wenn du die Pille regelmäßig eingenommen hast, kein Antibiotikum genommen, kein Durchfall oder Erbrechen hattest, dann ist eine Schwangerschaft relativ unwahrscheinlich.

Kommentar von Julianaa1912 ,

Oh Gott! Ich nehme aber wegen meiner Knieverletzung seid Samstag Iboprophen 400. Macht das nun was aus? Aber ich nehme das ja erst seid Samstag also nicht mit der Pille zusammen!?

Kommentar von AppleTea ,

Nein das macht nichts aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten