Frage von plastiksackerl,

Geschlechtskrankheit Mann.

Hallo ich habe eine Frage.

Ich habe in den letzten Jahren mit sehr vielen Frauen ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt. Das letzte mal vorgestern bei einem Onenightstand und gestern mit der Exfreundin.

Bezüglich Geschlechtkrankheiten war mein Motto immer: Was ich nicht weiß, hab ich nicht.

Jedoch wurde ich vernünftig und tat das was die wenigsten Männer machen.

Ich ging zum Urologen zu einer Routineuntersuchung, obwohl ich keinerlei Beschwerden hatte.

Er hat sich alles angesehen und sagte er kann rein optisch nichts feststellen aber er möchte einen Harnröhrenabstrich (die Hölle) machen und es ins Labor schicken um auf Nummer sicher zu gehen.

Ich war glücklich und jetzt nach 2 Wochen bekam ich einen Anruf ich möge doch morgen vorbeischauen um mir ein Rezept abzuholen. Er kann mir am Telefon nicht sagen was es ist.

Jetzt hab ich natürlich eine RIESENANGST. Was käme denn rein theoretisch alles in Frage?

Muss ich jetzt die ganzen Frauen anrufen mit denen ich geschlafen habe? Das wäre mein Tod.

Vorträge über Verhütung und wie dumm ich nicht bin, helfen mir jetzt auch nicht weiter. Mir ist bewusst das ich Verhüten hätte sollen und werde es in Zukunft auch tun.

Lg

Hilfreichste Antwort von bulwaih,

Oh gott... Die ganzen moralapostel die wohl alles machen was Merkel und die Mama sagen... Und wieso immer die armen frauen? Sie wurden bestimmt nicht gezwungen ohne Kondom zu poppen... Lasst mal die Kirche im Dorf ihr Dr. Sommers

Antwort von evaness,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du hast wahrscheinlich eine behandelbare HEILBARE Infektion,

sonst würde der Arzt Dir kein Rezept anbieten. Das gilt also auch

für die Mitbetroffenen.

Es könnte einen Syphilis-Primäraffekt in der Harnröhre gewesen sein.

Im ersten Stadium kann man die Syphilis erfolgreich mit einem starken

Antibiotikum behandeln. Danach ist sie weg und man kann niemanden

mehr anstecken. Wenn man jedoch wartet bis zum zweiten und dritten

Stadium wird es eine böse Sache. http://de.wikipedia.org/wiki/Syphilis

Deshalb: Wenn Du Deine Nachtgespielinnen nicht anrufst, könnte es

DEREN Tod werden, denn Frauen können einen völlig unbemerkten

Primäraffekt im Körperinneren haben und ohne Diagnose ins zweite

Stadium kommen und in der Zwischenzeit noch ohne es zu wissen,

andere anstecken.

Oder es wurden Clamydien gefunden, die ebenfalls ganz dringend

medikamentös behandelt werden müssen. Die Frauen bekommen

oft sehr viel stärkere und hartnäckigere Beschwerden und können

durch Infektionen möglicherweise später nie ein Baby bekommen.

Es gibt noch andere Erreger, die ich nicht alle aufzuzählen brauche,

denn im Prinzip gilt überall das Gleiche: Die Frauen bekommen die

größeren Probleme.

Also sei ein Mann und sorge für Schadensbegrenzung. Die Damen

werden Dir das hoch anrechnen, wenn Du sie informierst, denn sie

bekommen die Symptome oft erst später und wenn sie noch keine

haben und es so erfahren, sind die Aussichten auf eine erfolgreiche

Behandlung noch sehr gut.

Also gehe zu Deinem Hausarzt und lass Dir die Diagnose geben.

Schließlich hast Du diese Infektion nicht erfunden sondern einer

von Deinen Nachtschmetterlingen muss Dich angesteckt haben,

wahrscheinlich ohne es zu wissen aus oben genannten Gründen.

Wenn ein Held sein will bei den Frauen, muss in solchen Fällen

auch ein charakterlicher Held sein. Sie werden es Dir danken

und alle können etwas daraus lernen.

Kommentar von evaness,

Du brauchst niemandem zu sagen, wen Du außerdem

noch angerufen hast bzw. anrufen wirst. Das musst Du

auch aus datenschutzrechtlichen Gründen vermeiden.

Du musst nur jeder Person einzeln sagen, worauf sie

sich unverzüglich ärztlich untersuchen lassen muss.

Ich hoffe, Du hast eine Flatrate für Dein Telefon :-)))

Kommentar von evaness,

Und langfristig solltest Du Deine Lieblingsfrau finden,

damit die anderen überflüssig werden. Das Schöne an

monogamen Beziehungen ist unter anderem, dass man

sich über Infektionen keine Gedanken zu machen braucht.

Dazu müsstet Du allerdings AUCH SIE glücklich machen.

Wer ständig eine neue braucht, weil die vorige nicht mehr

will, muss noch ein bisschen dazu lernen. Da gibt es ein

gutes Buch von Lou Paget: Der perfekte Liebhaber. Also

dann - aber jetzt erst mal die Diagnose entgegennehmen

und Charakter beweisen. Auch das ist wichtig, um SIE

zu finden und auch zu halten.

Kommentar von evaness,

Sorry, ich meinte natürlich: Gehe zu Deinem Urologen.

Übringens nett, dass sie Dich extra angerufen haben.

Antwort von Agnes10,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Was du hast, wird der Arzt dir erklären. Und falls nötig wird er dir auch sagen, wenn du anrufen mußt. Ich bin nur erstaunt, dass es wohl doch noch so viele dumme Leute gibt!

Antwort von Undsonstso,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

es wäre wünschenswert, wenn du was ansteckendes hast, dass du die damen anrufst....

schade ist es schon, dass es keine meldepflicht mehr gibt, bei geschlechtskrankheiten

Kommentar von Saarland60,

Was ist daran "schade"?

Der Staat schnüffelt schon genug im Intimleben seiner Bürger herum.

Antwort von malicious,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da er schon ein Rezept für dich bereithält, wird es nichts sein, wovor du Riesenangst haben musst.

Ob und welche Frauen du benachrichtigst liegt letzendlich bei dir, doch du solltest dir überlegen, was du erwarten würdest, wenn eine Frau, mit der du Sex hattest eine Geschlechtskrankheit hatte, mit der sich dich infiziert haben könnte und dich nicht informiert. Da wäre es dir bestimmt auch lieber, dass diese sich kurz bei dir meldet.

Antwort von rovercraft,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wahrscheinlich bekommst du ein antibiotikum, deine pflicht wäre die frauen zu benachrichtigen, denn sonst hast du körperverletzung begangen...

Antwort von Saarland60,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Na ja, wenn man plastiksackerl heisst, dürfte einem doch nichts passieren.

Seit wann kann Kunststoff infiziert werden?

Antwort von Ratgeberkoenig,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn die angst so riesig wäre, würdeste nicht ungeschützt poppen....

Antwort von elizza,

Na, ja! Strafe muss sein!!! L.G.Elizza

Antwort von plastiksackerl,

Vorwürfe bringen mich jetzt auch nicht weiter.

Die Frauen haben alle die Pille genommen.

Ich habe keine Kinder, die meisten Frauen kenne ich ja.

Ich weiß das es nicht toll von mir war aber 3/4 von den Antworten kannst du in den Müll schmeißen.

Das ist keine Hilfe.

Wenn man die Frage nicht beantworten kann, kann man sich den Rest ja verkneifen oder?

Mann Mann Mann

Kommentar von user1260,

Die Pille schützt die Frauen nicht vor DEINEN Erkrankungen! Man oh man! >.<

Kommentar von plastiksackerl,

ist mir bewusst, aber es ging gerade um da Thema Schwangerschaft

Antwort von user1260,

Du kannst mit deiner Gesundheit machen was du willst aber hast du schonmal an die Frauen gedacht mit denen du geschlafen hast??? Findest du es gut wenn du dir mit deinem ungeschützten Verkehr unbemerkt eine Geschlechtskrankheit einfängst und dann andere Frauen ansteckst???? Wieviel Kinder hast du eigentlich schon??? -.- Und JA! Wenn du eine Krankheit hast musst du ALLE Frauen informieren. Wenn du das nicht machst ist das KÖRPERVERLETZUNG! Du MUSST die Frauen von deiner Erkrankung wenn du eine haben solltest in Kenntnis setzen!

Kommentar von plastiksackerl,

Wenn ich etwas habe ist es doch selbstverständlich das ich die Damen in Kenntnis setze.

Das würdest du wissen wenn du mich kennen würdest.

Ich bin doch jetzt kein Unmensch oder Monster. Ich bin ein ganz normaler netter Mann der halt einen Fehler gemacht hat.

Wie schon vorher gesagt, die Frauen waren doch genau so blöd wie ich.

Wenn man etwas getrunken hat, vergisst man halt gerne mal auf den Überzieher.

Kommentar von user1260,

Dann trinkt man nur soviel das man noch klar denken kann. Wie kann Sex überhaupt Spass machen wenn man betrunken ist??

Antwort von bimelbamelmiez,

sowas kommt von sowas.....schön blöd kann ich dazu nur sagen, sorry.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community