Frage von Oma1009,

Geschirrspüler voll- oder teilintegrierbar?

Hallo liebe Community,

genau zum ersten Feiertag hat meine Spülmaschine (Einbau) ihren Geist aufgegeben. Beim Suchen im Netz stellt ich zwei Begriffe fest: vollintegrierbar und teilintegrierbar. Mir sagt der Begriff nichts, bedeutet er unterbaufähig?

Ich würde gerne wieder die Möbelfront der alten Maschine verwenden wegen des Gesamtbildes in der Küche. Nach welchem Begriff muss ich suchen, wenn ich die alte Frontplatte benutzen möchte?

Ein Problem scheint mir zu sein: dass die Maschinen heute meist nicht vorne oben an der Front eine Bedienungsleiste haben, sondern an der Zuklappleiste innen oben, die man nur im geöffneten Zustand sieht. Dann wäre aber meine alte Frontplatte zu klein.

Könnt Ihr mir bitte einen Tipp geben!

Hilfreichste Antwort von baindl,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hab da was in diesem

Forum

gefunden

Kommentar von Oma1009,

Dieser Link war sehr sehr nützlich und ich konnte alle meine Fragen beantwortet finden. Danke!

Antwort von HobbyTfz,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Oma1009

Du brauchst einen teilintegrierbaren Spüler. Vollintregierbare Spüler haben keine sichtbare Schalterblende sondern die Küchenfront reicht über die ganze Höhe. Die Bedienungselemente sind dann nur bei geöffneter Türe zu betätigen.

Das linke Bild zeigt einen teilintegrierten Spüler, rechts ist ein vollintegrierter Spüler.

Gruß HobbyTfz

Spülmaschine
Spülmaschine
spülmaschine
spülmaschine
Kommentar von Oma1009,

Danke für Deine Erklärung und vor allem für die Bilder. Wie sich herausstellte, brauche ich aber weder den teil-noch den vollintegrierten Geschirrspüler, sondern ein unterbaufähiges, dekorfähiges Geräte. Die Suche war echt schwierig. Gruß Oma1009

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community