Frage von floma345, 40

geschiedene frau mit 2 kindern (über 18) geheiratet.anspruch auf pflichtteil beim vorzeitigen tod meiner frau?

Antwort
von Gerneso, 20

Kinder erben beim Tod der Mutter. Was meinst Du mit "vorzeitig"?

Witwer erben auch sofern die Gattin zum Zeitpunkt des Todes noch mit ihnen verheiratet war. Wenn Du kurz nach der Hochzeit schon an "vorzeitigem" Tod der Gattin und was finanziell dann für Dich raus springt kalkulierst, ist das verdächtig.

Kommentar von LouPing ,

Hey Gerneso

Gibt es bei Erbberechtigung nicht eine Frist von 1 Jahr, also das man erst nach einem Jahr Ehe überhaupt Anspruch auf das Erbe hat? Ich meine so wollen man deratigen Problemen aus dem Wege gehen. 

Du kurz nach der Hochzeit schon an "vorzeitigem" Tod der Gattin und was finanziell dann für Dich raus springt kalkulierst, ist das verdächtig.

Würde heißen-Zähne zusammenbeißen und durchhalten. (Ironie) 

Antwort
von Othetaler, 27

Die Kinder deiner Frau sind auch erbberechtigt. Daher können sie auch das Pflichtteil fordern.

Antwort
von archibaldesel, 26

Was ist denn ein vorzeitiger Tod? Interessanter wäre dann noch die Frage was wäre dann ein rechtzeitiger Tod?

Als Ehegatte hast du eine Anteil auf einen Pflichtteil am Erbe. Er entspricht der Hälfte des gesetzlichen Erbanspruchs. Dasselbe gilt für die Kinder. Leider kann ich deiner Frage nicht entnehmen, wer Pflichtteilsberechtigt sein soll.

Antwort
von DFgen, 15

Sollte deine Ehefrau vor dir versterben, ohne ein Testamnet zu hinterlassen, stünde dir als Ehepartner die Hälfte ihres Nachlasses zu, die andere Hälfte würden ihre Kinder erben.

Würde sie die Kinder in einem Testament als Alleinerben einsetzen, würde dir nur der Pflichtteil zustehen - das ist die Hälfte des gesetzlichen Erbteils......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten