Frage von Patrick57, 28

Geschichtsvortrag: Gewerkschaften und Co.?

In paar Tagen ist mein Vortrag fällig zu Gewerkschaften in der DDR und wie die Arbeit abgelaufen ist .Kann mir da jemand helfen?

Antwort
von Woropa, 7

Die Gewerkschaften in der DDR hatten nicht solche wichtigen Aufgaben wie in der Bundesrepublik. Sie mussten und durften keine Streiks organisieren. Durch die Gewerkschaft wurde z.B. organisiert, das jemand, der mehrere Wochen krank geschrieben war, von Kollegen zu Hause besucht wurde und dann etwas geschenkt bekam. Dafür gab es einen Fond mit Geld, davon wurde dann das Geschenk gekauft. Und es gab z.B. eine Kasse der gegenseitigen Hilfe, wenn jemand in Not war, (z.B. eine grössere Summe Geld verloren hatte oder es bei ihm in der Wohnung gebrannt hatte, bekam er aus diesem Fond Geld ). Es gab auch Konfliktkommissionen, die  tagten, wenn es irgendwie Streit zwischen Mitarbeitern gab und die sich nicht von alleine wieder vertragen konnten oder wollten. Oder wenn ein Mitarbeiter beim Diebstahl auf der Arbeitsstelle erwischt worden war.

Antwort
von Patrick57, 19

Driiingend!

Danke im vorraus. :)

Antwort
von zehnvorzwei, 17

Hei, Patrick57, vermutlich musst du googlen unter Freier deutscher Gewerkschaftsbund - man Handbuch der DDR habe ich leider fortgeschmissen, als dieselbe im Eimer des real existierenden Sozialismus landete. Viel Erfolg! Grüße!

Kommentar von Patrick57 ,

Danke,für den Rat. Da habe ich tasächlich nachgeschaut und einiges darüber herausgefunden was die FDGB gemacht hat, aber wie die Arbeit in den Gewerkschaften verlief...dazu finde ich nichts und ich habe auch einige Gewerkchaften raus gesucht. Trotzdem habe ich zu der Arbeit nichts..:(

Antwort
von Martinantwortet, 20

Wenns erst in ein paar Tagen ist, hast du ja noch Zeit in die Bibliothek zu gehen und was auszuarbeiten.

Einen ganzen Vortrag wird sicherlich niemand (kostenlos) für dich machen.

Kommentar von Patrick57 ,

Ich erwarte auch von niemandem das er für mich meine Arbeit erledigt,aber vieleicht ein paar Tipps oder informationen zu der Arbeit einzelner Gewerkschaften wäre gut,weil ich nicht richtig was gefunden habe oder eine Seite als Link zu dem Thema Arbeit in den Gewerkschaften der DDR wäre gut.:)

Kommentar von Martinantwortet ,

Ja, leider ist das Internet im Bezug auf Literatur zur DDR nicht unbedingt besonders ergiebig, wenn man spezielle Dinge wissen möchte. Fachinformationen gibts oft nur gegen Bezahlung.

In diesem Fall hast du allerdings den Vorteil, dass die Gewerkschaftslandschaft in der DDR durch die Einheitsgewerkschaft, die ja schon genannt wurde, recht überschaubar ist ;-)

Ich würde vom Wikipedia Eintrag zum Deutschen Gewerkschaftsbund ausgehen und mich vorarbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten