Frage von Elisabethmess, 16

Geschichts-Frage vor dem zweiten Weltkrieg?

bereits vor dem zweiten weltkrieg war das deutsche reich in mehreren schritten vergrößert worden, ohne dass die alliierten wirksam protest dagegen erhoben hätten.

Listen sie in Stichworten die Ereignisse (mit Angabe des Datums) und die Reaktionen der Alliierten auf.

Kann mir jemand dabei helfen? Oder mir zumindest einen Anhaltspunkt geben um was es geht und mit welchen Ereignis es wann angefangen hat?

Antwort
von MrHilfestellung, 12

Es geht um die Gebietsgewinne, die Deutschland entgegen des Versailler Vertrags gemacht hat, die die Allierten aber aufgrund ihrer Appeasement-Politik toleriert haben.

Man kann da mit der Wiederbesetzung des Rheinlands anfangen, obwohl das schon deutsch war, aber es war eben vor der Wiederbesetzung entmilitarisiert.

1935 hat dann das Saargebiet für eine Wiedereingliederung nach Deutschland gestimmt. (Das war aber mit dem Versailler Vertrag konform)

Danach kommt der Anschluss Österreichs 1938 und das Münchner Abkommen, dass die Angliederung des tschechoslowakischen Sudetenlandes an Deutschland zur Folge hatte. Das war ebenfalls 1938. Die genauen Daten müsstest du aber selbst googlen, hab ich gerade keine Lust zu.

Kommentar von Elisabethmess ,

Vielen Dank hat mir sehr weitergeholfen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community