Frage von Patrickfun999, 44

Geschichtliche Entwicklung im Verhältnis Arbeit-Freizeit?

Hey Leute ich mache für die Schule eine PowerPoint Präsentation über das Thema ,,Geschichtliche Entwicklung im Verhältnis Arbeit -Freizeit ,, leider habe ich keine informativen Infos/Seiten gefunden!

Ich brauche eure Hilfe.

Antwort
von voayager, 25

In der Antike, im Mittelalter und auch später gab es keine Einteilung in Arbeit und Freizeit. Diese Sortierung stellte sich erst im Industriezeitalter ein.

Antwort
von thetee99, 27

Beschäftige dich doch mal mit der Entstehungsgeschichte der Gewerkschaften in der Zeit der Industrialisierung. Bevor es die gab, waren Arbeitszeiten jenseits von 12 Std. keine Seltenheit.

Heute wird ein 3x8 Std.-Modell angestrebt: 8Std. Arbeit, 8Std. Freizeit, 8Std. Schlaf.

Und aus "Work-Life-Balance" wird eine eigene Wissenschaft gemacht. Kannst du auch mal googeln.

Antwort
von Hooks, 20

Man weiß ja, daß früher manche Menschen 16 Stunden arbeiten mußten in den Manufakturen und Fabriken.

Über Kinder liest Du hier:

http://www.zeitspurensuche.de/02/kinder1.htm

https://de.wikipedia.org/wiki/Jugendarbeitsschutzgesetz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community