Frage von AlterEgoKlaud, 75

Geschichte schreiben... über was?

Ich würde gern eine Geschichte schreiben, aber mir fällt keine Handlung ein. Hat jemand eine Idee? Bitte keine Fantasy-Story

Antwort
von Andrastor, 30

Versuch ein Cluster-Brainstorming zu machen, das regt die kreative Hirnhälfte an:

Schreib dazu einen Startbegriff auf ein großes Blatt Papier, wie zum Beispiel "Geschichte" oder "Aufsatz", mach einen Kreis darum und dann schreib alle Begriffe auf die dir dazu einfallen. Mach auch um diese Begriffe Kreise und verbinde mit Pfeilen die Begriffe mit ihrem Ursprung (pfeil vom ursprung zum neuen Begriff deutend).

Dabei darfst du nicht bewerten, jeder Einfall ist gleich gut und keiner schlecht. Wenn du das eine Weile lang machst wirst du merken dass dich nach und nach eine Idee beschleicht und du auf einmal Lust bekommst zu schreiben.

Kommentar von Pramidenzelle ,

Das ist eine super Sache, hilft bei ganz vielen Sachen, über die man eine Weile nachdenken muss - und je größer das Papier ist, desto mehr Spaß macht es!

Kommentar von Andrastor ,

genau, ich mach das selber regelmäßig ;)

Antwort
von Buecherleserin3, 45

Eine Geschichte über eine Person, die sich zutraut, eine Geschichte zu schreiben, obwohl sie nicht einmal eine Idee hat, und im Folgenden kläglich scheitern wird.

Kommentar von AlterEgoKlaud ,

Klingt spannend 

Ich sehe da richtig Potential 

Kommentar von Buecherleserin3 ,

Gerne doch ^^

Antwort
von Pramidenzelle, 46

Kein Fantasy, aber was denn dann? Science Fiction? Historisch - wenn ja, welche Zeit? Einen Krimi? Eine "Schulgeschichte"? Eine Dystopie? Da gibt es sooo viele Möglichkeiten ...

Kommentar von AlterEgoKlaud ,

Vielleicht eine Liebesgeschichte 

Was ist eigentlich eine Dystopie

Kommentar von Pramidenzelle ,

Eine Dystopie ist eine Geschichte, die in einer "kaputten Zukunft" spielt, z.B. nach einem Atomkrieg - und die Leser so auch auf mögliche Folgen von unserem Handeln aufmerksam macht. beispieles sind die Tribute von Panem, 1984, vielleicht auch Die Auswahl ...

Eine Liebesgeschichte also? Also wird es um ein (zukünftiges) Paar gehen. Da bietet es sich an, dass du dir einen Partner aussuchst, dessen Sicht du einnimmst - es muss nicht als ich-erzähler sein, aber eben so, dass der Leser nur die Gedanken der einen Seite kennt ... Dann bleibt die frage, ob es ein Hetero- oder ein Gleichgeschlechtliches Paar sein soll und in welcher Umgebung die leben? Also was ist der Konflikt, der ihre Beziehung nicht so Firede-Freunde-Eierkuchen sein lässt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community