Geschichte Brief schreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Familie,

ich hatte es mir anders erträumt, das wir alle zusammen gehen werden, jedoch ist es leider nun so gekommen und ich denke jede Sekunde an euch. Ich denke darüber nach, wie lange es dauern wird, bis wir uns das nächste mal sehen werden. Keine Sekunde vergeht, in der ich daran denken muss, wie sehr ich euch vermisse.

Ich hoffe es geht euch gut. Bestellt Jochen, Fatma und Agnes schöne Grüsse. Sagt ihnen das ich sie vermisse.

Wir haben nun eine Bleibe gefunden, wir fühlen uns wohl. Mama und Papa müssen bereits jeden Tag arbeiten und wir gehen in die neue Schule. Sie ist ätzend. Ich verstehe kein Wort und die Menschen sind irgendwie komisch.

Nunja, mein A4 Blatt ist nun langsam voll weswegen ich nun aufhören werde.

Ich wünsche euch eine gute Zeit und ich hoffe wir werden und bald wiedersehen!

Eure Anna

PS: Papas Taschengeld spare ich bereits damit ich euch ganz schnell wieder besuchen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir doch mal diese Internetseite an, vielleicht bekommst du dadurch ein paar Anregungen:

http://dah-bremerhaven.de/

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss man den HIntergrund kennen, warum die Auswanderung stattfand.

Es ist schließlich ein Unterschied, ob du und deine Familie ausgewandert seit, weil ihr eine Ranch in Texas aufbauen wolltet, ob ihr Gold in Kalifornien schürfen wolltet oder euer Glück in NY machen wolltet

oder

ob ihr eine jüdische Familie seid, die gerade noch fliehen konnte und die Verwandten in Deutschland zurücklassen musste, wohl wissend, dass ihr sie niemals wiederseht.

etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung