Frage von ohcarina, 49

Geschenkideen für Kochwettbewerb?

Hallöchen,

wir veranstalten einen Kochwettbewerb für unser regionales Kochbuch. Die beliebtesten Rezepte werden darin aufgenommen und die Teilnehmer erhalten tolle Preise. Jedenfalls ist es so gedacht, weil wir noch keine Preise besorgt haben. Denn bei uns herrscht Unstimmigkeit, was die Kandidaten reizvoll finden könnten. Küchenmaschinen sind zwar schön, haben aber die Teilnehmer oft schon. Außerdem sind das sehr teure Preise. Derzeit sind wir noch eher bei kleinen Geldgeschenken, aber das ist so wenig stilvoll.

Habt ihr bessere Ideen?

Antwort
von Honeysuckle08, 13

Wie wäre es mit einem Kochkurs bei regionalen Sterne-Köchen in eurer Ecke ?

Gutscheine für Naturkostläden, Hofläden, schöne Lokale oder für exclusive Cafes ?

Individuell mit Namen bedruckte Kochschürzen ?

Ein Kurs bzw. Seminar zum Bierbrauen, in einer Käserei oder für eine Kräuterwanderung mit Herstellen von Tinkturen, Marmeladen oder Salben aus Wurzeln, Blüten etc...?

Vorab schon mal viel Spaß bei eurem Kochwettbewerb...:)

Antwort
von Tasha, 35

Statt Geld vielleicht Gutscheine eines oder mehrerer verschiedener lokaler Geschäfte für besonderes Küchenzubehör? Laden für besonderes Geschirr, Laden für Küchen-Gimmecks, Laden für Gewürze, Laden für Essig und Öl usw. Die Teilnehmer könnten ja untereinander tauschen, wenn einer lieber den Spiralschäler hätte und der andere das Walnussöl.

Sachpreise sind immer so eine Sache. Du verschenkst den teuren Mangoessig ausgerechnet an jemanden, der damit nichts anfangen kann und den Spiralschneider bekommt jemand, der nie Gemüsespiralen verwenden würde. Also lieber Gutschein. Vielleicht kann man dafür bei Anfrage noch Rabatt bekommen, wenn man den Laden beim Wettbewerb erwähnt.

Antwort
von jessiehallon, 8

Das soll kein Problem darstellen! Wenn ihr in euren Netzwerken verbreitet „Jede Einsendung bekommt ein Goodie“, werdet ihr schnell in Erklärungsnot kommen, weil euch die Leute wahllos Sachen einsenden nur um etwas gratis zu bekommen. Wenn ihr es online macht mittels Rücksende-Adresse, kommt es unerwartet zu denen, die wirklich teilnehmen wollten. Die Überraschung trägt die Freude und ihr habt kein Problem, wenn der Bestand zu Neige geht. Denn nirgends wurde etwas versprochen. Somit ist auch nichts Rechtliches zu befürchten.

Antwort
von jessiehallon, 13

Das stimmt schon, aber mit den Küchengeräten wärst du genau bei der Zielgruppe. Wenn ihr befürchtet, dass die Teilnehmer schon etwas in dieser Art haben könnten, müsst ihr ein Gerät suchen, das neu und innovativ, aber trotzdem nützlich ist. Das dürfte aber eine längere Suche sein, die ihr lieber den Trendforschern überlasst. 

Die einfachste Variante wäre, sie mit Gutscheinen von Küchenausstattern zu locken und als Hauptgewinn vielleicht ein ganz neuer, moderner Küchenblock. Klar ist das kostspielig, aber vielleicht kann man werbetechnisch auch gleich den Verkauf des Buches fördern. Aber da musst du Experten fragen.

Antwort
von Rosswurscht, 22

Andre Küchenutensilien haben aber die meißten auch schon ;-)

Gute Messer bzw. ein Gutschein zum schärfen.

Hochwertige Küchenwerkzeuge wie Schneebesen, Pfannenwender etc. (Rösle, WMF etc.)

Pfannen & Töpfe (Schnellkochtopf, Bräter, gute Pfanne - kein Set ...)

Schüsseln (Edelstahl in versch. Größen, kann man nicht genug von haben)

Küchenwaage

Gutschein für Lebensmittel (Nicht unbedingt vom Edeka, vielleicht gibts nen besonderen Laden in der Nähe? Italienischer Markt etc.)

Schöne (Holz-)Schneidbretter in vernünftiger Größe.

Gutschein für Gewürze (falls ein Händler in der Nähe ist)

(Funk-)Thermometer wie z.B. das Maverick, oder den Thermapen

Antwort
von JuliBuGa, 27

Vielleicht eine Auswahl an tollen Kräutern in schönen Töpfen :-) Oder Einkaufsgutscheine für Supermärkte. Auch gute Weine bzw. Sekt finde ich sehr passend. Oder Gutscheine für ein Spezialitätengeschäft

Antwort
von Deichgoettin, 13

Gutscheine sind meiner Meinung nach eine gute Idee u.zw. für irgendwelche Kochutensilien, Gewürzen, Weine, Kochbüchern etc. z.B. hier:

http://www.hagengrote.de/?gclid=CO7m7qvyw88CFdeRGwodqNwNtA

oder hier:

www.pinard-de-picard.de

oder hier:

genusshandwerker.de

oder hier:

www.maitrephilippe.de

Antwort
von Azzzy, 18

Vieleicht ein Geschenkkorb voll mit Zutaten die man so zum kochen und Backen braucht... Ein richtig großer Geschenkkorb :)

Antwort
von Vivibirne, 8

Gutscheine von verschiedenen Restaurants oder Cafés, die euch vllt sogar Sponsoren würden wenn Ihr Werbung macht oder so.
Oder ein Geschirr/ Teller/ Tassen/ Besteck- Set , Wasserkocher, Toaster, Tischgrill
Lg

Antwort
von ohcarina, 3

Haha, da ist schon etwas Wahres dran! Aber mit einem Hauptpreis oder zumindest einer Verlosung möchten wir die Leute locken. Wenn man das aber richtig koordiniert, wäre es bestimmt sinnvoller, solche „versteckten“ Werbegeschenke zu verschicken.

So ist es nur schwer, eine richtige Stückmenge zu beziffern, da wir nur ungefähre Vorstellungen davon haben, wie viele Leute uns schreiben werden. Oder habt ihr auch einen Tipp, wie man das in den Griff bekommt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten