Frage von Scooby1988, 42

Geschenk von Kollegen?

Seit Jahren kümmere ich mich um diverse Geschenke für die Mitarbeiter und den Chef in unserer Firma (runde Geburtstage, Hochzeiten, Geburten etc.). Ich gehe dann mit einer Sammelliste rum und organisiere das Geschenk. Nun ist es so, dass ich in diesem Jahr Silberhochzeit habe und dies auch zwei Mal an der Arbeit erzählt habe. Keinerlei Reaktion von den Kollegen - wir sind eine kleine Firma mit acht Mitarbeitern. Es geht mir nicht darum, dass ich ein Geschenk erhalte, sondern einfach - wie soll ich sagen - darum, weil ich die ganzen Jahre das organisiert habe und nun werde ich einfach übergangen. Wie würdet Ihr Euch in Zukunft verhalten? Ich habe mir vorgenommen, dann auch nichts mehr zu organisieren bzw. einen Obolus dazuzugeben.

Antwort
von Prinzessle, 23

Ja mach das so...vielleicht ist das sogar erwünscht bei den Kollegen....und sie machten einfach mit ohne etwas dazu zu sagen...

Falls nicht, wird dieses Amt welches Du inne hattest, automatisch jemand anderer übernehmen.

Wenn aber nicht mehr gesammelt wird, dann wünschte sich dies offenbar die Mehrheit gar nicht..

Sei nicht traurig des wegen, denn Menschen sind einfach mal unterschiedlich auch bei der Art wie sie mit Gratulationen umgehen.

Kommentar von Scooby1988 ,

Ich habe erst vor 14 Tagen für eine Kollegin gesammelt, welche ein Baby bekommen hat. Von daher ... Aber danke für Deinen Rat. :-)

Kommentar von Prinzessle ,

Und wann hattest Du denn den silbernen Hochzeitstag?

Kommentar von Scooby1988 ,

Am 30. 09. - keiner hat gratuliert und es kam auch kein Geschenk. Nichts. Nunmehr habe ich ein paar Nächte darüber geschlafen und werde mich zukünftig daran halten. Ich sehe es nicht mehr so verbissen, aber bin doch enttäuscht.

Kommentar von Prinzessle ,

Nun ja, dann gratuliere ich Dir zu Euren 25 Jahren Ehe...sei froh wurdest Du nur von den Arbeitskollegen enttäuscht nicht aber von Deinem Mann....weiterhin alles Liebe und Gute Euch....

Kommentar von Scooby1988 ,

Ich danke Dir herzlichst. :-) Wegen meiner Kollegen ist es mir mittlerweile auch egal. Sie sind nicht meine Familie.

Antwort
von Michipo245, 29

Würde ich genau so handhaben. Aber warte mal ab, vielleicht tun sie nur so als ob und du bekommst was ;)

Antwort
von edgar4802, 8

Ich würde erst mal abwarten , vielleicht kommt die ganz große Überraschung !

Antwort
von rosenstrauss, 24

warte doch erst mal ab, deine kollegen werden das sicher heimlich machen.

sollten die das doch verschusselt haben, dann würde ich auch nicht rummotzen. warte auf den passenenden augenblick für eine retourkutsche

Antwort
von PeMarx, 18

Du scheinst es ja schon zu wollen ;)

Kommentar von Scooby1988 ,

Ein Geschenk ist mir egal. Mir geht es einfach um den Respekt und die Wertschätzung, welche damit ausgedrückt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten