Geschenk für 4 jähriges Kind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Besprich das doch mal mit euren Eltern. Vielleicht haben sie Ideen und wahrscheinlich haben sie im Blick was deinen Bruder aktuell sehr interessiert bzw. was er braucht/ was ihn fördern könnte in seiner Entwicklung irgendwelcher Fähigkeiten.

Das kann alles Mögliche sein, auch Themenbezogen (die meisten Kinder haben ja in dem Alter schon aktuelle Interessensgebiete, sei es Lego Ninjago oder Fillys, oder Barbie oder Bob der Baumeister oder die Nimmerlandpiraten oder Feuerwehr oder Baustellenfahrzeuge oder Flugzeuge .... und so weiter...).

Was gibts da alles an Spielzeug: Puzzles (zum Glück steht ja drauf für welche Altersklasse es geeignet ist), Wimmelbilderbücher, Hörspiele, Kuscheltier, Kuschelkissen, Motivteppich, Spielzeugfiguren, DVD´s, Vorlesebücher, etc pp.

Aber auch Spielzeug für die gute Laune (wie beispielsweise Stofftiere, manche Kinder haben ein bestimmtes Lieblingstier).

Etwas fürs Kinderzimmer (Lampe die im dunklen Zimmer Muster und Farben an die Decke und Wände wirft, ein themenbezogener Bettüberzug, ein themenbezogenes Kuschelkissen, ein toller Spielteppich mit Straßennetz...).

Ansonsten blieben allgemeine Spielzeuge die bestimmte Fertigkeiten fördern. Grobmotorik/ Feinmotorik/ sensitive Wahrnehmung durch Knete, dicke Holzperlen zum Auffädeln (auch Jungs lieben das in dem Alter), Duplo, Puzzles, ...

Bewegungsförderndes Spielzeug wie beispielsweise Bälle oder sogar ein Kinderbasketballkorb zum Hinstellen, Kinderfahrrad, Roller... 

Wahrnehmungsförderndes Spielzeug/ entsprechende Gegenstände wie beispielsweise ein Set um Insekten o.ä. für kurze Zeit zu sammeln und durch eine Lupe genauer zu beobachten (gibts im gut sortierten Spielzeugladen).
Sozusagen um das Interesse an der Natur zu wecken (Kinder wollen erfahren, entdecken, sind fasziniert von den kleinsten Dingen die Erwachsenen oft nicht mehr auffallen).

Kreatives Spielmaterial wie beispielsweise Straßenmalkreide (klarer Vorteil: das Kind ist dafür an der frischen Luft, bewegt sich nebenbei, das Gemalte wird vom nächsten Regen oder Gartenschlauch rückstandslos entfernt, man kann Spielfeldmarkierungen aufmalen für Hüpfekästchen, Wettrennen, Slalomlaufen, Balancespiele, TicTacToe, Vier gewinnt...).

.... Es gibt sooooo viele Möglichkeiten

Tip: Nicht einfach nur so das allernächste Spielzeug kaufen, nur weils in der Werbung rauf und runter läuft. Bei manchem "so" angepriesenen Spielzeug verliert ein Kind nach wenigem Benutzen schon das Interesse. Ich hab hier beispielsweise "Kroko Doc" daheim herumstehen, es wurde nur 2 Mal aktiv damit gespielt seit Neujahr. 
Überlege dir also auch ob das anvisierte Spiel bzw. Spielzeug auch sinnvoll ist, ob dein Bruder daran überhaupt Interesse hätte, ob die Möglichkeit besteht das damit durchaus öfter und intensiv gespielt wird. Denn, was nützt es viel Geld für einen Staubfänger auszugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu Obletter, Müller oder Toys R us und frag einfach die Verkäufer(innen)!

Manchmal ist es gut, für eine Serie etwas dazu zu kaufen. Du weißt sicher, was ihr da zu Hause habt. Ich meine Lego, Blocks, Brio. Ich weiß nicht, was Du ausgeben möchtest/ kannst.

Wir hatten einiges an Lego zu Haue. Da passen kleinere Sets (z. B. eine Feuerwehr) oder auch noch kleinere (z. B. einen Motorradfahrer mit Motorrad)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt wunderschöne Holzspielsachen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Longboard, ich hätte als Kind getötet dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?