Frage von milmrgbdi, 54

Geschäftsideen zwischen dem Iran und Deutschland?

Hallo und einen wunderschönen guten Morgen :)
Ich bin 2013 vom Iran nach Deutschland geflüchtet und habe jetzt vor zwei Wochen meiner Schule absolviert.Ich bin bald 20 Jahre alt und hab viel Hoffnung und Kraft dran investiert mir hier ein neues Zuhause zu bauen..usw.
Nach dem Ende der Sanktionen jetzt vor kurzem beschäftigt mich der Gedanke Sehr oft,welche Geschäftsideen gibt es so nach so einen langen Embargo ..?
Ich freue mich auf euern hilfreiche Antworten :)
Mfg Fragesteller

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BTyker99, 21

Du könntest für die Flüchtlingesindustrie arbeiten, und dafür sorgen dass auch alle anderen Iraner hierher kommen können. Du könntest also eine Art Zielpunkt für die Schlepper werden und die Flüchtlinge einweisen, wie man einen Asyl- und Sozialhilfeantrag stellt, wo man sein Haus und Auto abholt, usw...

Antwort
von Mignon4, 54

Beispielsweise Im- und Export. Wichtig für dich ist im Augenblick erst einmal eine Berufsausbildung. Nachdem du nach Beendigung der Ausbildung einige Jahre Berufserfahrungen gesammelt hast, kannst du dir Gedanken über eine Selbständigkeit machen. Viel Glück und Erfolg! :-)

Kommentar von milmrgbdi ,

Ich war jetzt 3 Jahren auf eine Berufsbildende Schule und da dass meiner abi ich anerkannt wurde..habe ich mir vorgenommen den restweg jetzt zweigleisig zu fahren.

Danke :)

Kommentar von Mignon4 ,

Für eine Selbständigkeit bist du noch zu unerfahren. Du brauchst auch Geld dafür.

Antwort
von Mugla48, 28

Bist vor 3 Jahren hergekommen und kannst so gut deutsch?  Hmm dann solltest du dir mal Gedanken machen dich schulisch weiterzubilden und abzusichern und dann ins Business einsteigen. Als Geschäftsidee kommt mir in erster Linie etwas mit Lebensmittel in den Sinn. Frage dich was haben die Leute hier nicht was es drüben gibt.? Versuch die Marktlücke zu finden. So konkret wird dir keiner hier eine ( falls vorhanden) Geschäftsidee vorschlagen.:)

Kommentar von milmrgbdi ,

Ja :)
Das ist wahr
Wie gesagt ich werde mich weiterbilden aber halt zweigleisig.
Ich nehm das als Kompliment :) vielen Dank

Antwort
von UserDortmund, 39

Eine Berufsausbildung sollte Vorrang haben. Dort lernst du auch weitere Sachen

Antwort
von Mugla48, 27

Kannst ja evtl mit Safran oder so handeln ist sehr selten und teuer hier . Etwas geschäftliches geschick und du kannst es gut vermarkten hier. Die Küchenchefs sind verrückt nach Safran. Nur ein Beispiel kannst ja mit sovielen Gewürzen handeln.

Antwort
von RipeClown, 25

Ich würd an deiner Stelle etwas mit iranischen Flüchtlingen machen.

Helfen zu integrieren, Job zu finden etc.

Also eine Organisation gründen

So zeigst du der AfD, wie gut es ist das so viele Flüchtlinge nach Deutschland kommen und unsere Wirtschaft stärken.

Mit ein bisschen Glück wirst du vom Staat auch finanziert und hast etwas gutes stehen in deinem Lebenslauf.

Noch dazu kriegst und schmiedest du Kontakte, die essentiell notwendig sind um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen

Kommentar von milmrgbdi ,

Ich danke dir für dein ehrlicher Meinung !

Antwort
von Tobi151, 40

Ich würde dir erst ne Berufsausbildung raten, wenn deine Idee nicht fruchtet hast du immernoch was in der Hintertasche!!

Lg

Kommentar von milmrgbdi ,

Das werde ich absolut machen aber erst nächstes Jahr ! Jetzt nach den letzten Jahren erstmals bisschen arbeiten und Kapital beschaffen :)

Kommentar von Tobi151 ,

Absolut meine Meinung ;)

Kommentar von Tobi151 ,

Viel Erfolg :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community