Frage von SGERy, 37

Geschäfts Idee Lego Figuren?

Hey, ich möchte ein Online-Business aufbauen in dem ich invidiuelle Legofiguren verkaufe bzw. für Kunden gestalte, bsp sie schicken mir ein Bild von einer Person und ich bearbeite sie in Lego. Da die Produktionskosten allein 10 - 15€ kosten bin ich mir nicht sicher ob es was bringt..

Wenn ja wo finde ich günstige Shops wo unbedruckte Legofiguren sind.

Hab erfahrung mit Digital und Print und natürlich 10 Jahre erfahrung mit Lego ^^

Antwort
von CoreBest, 4

Hi

Du wärst auf jeden Fall nicht der erste. Es gibt einen im Raum Nürnberg, der zum Einen gute Preise hat und zum anderen auch auf Kundenwünsche eingeht.

Die Sache ist halt, dass personalisiertes allein nichts bringt. Du bräuchtest auch allgemeinere Artikel.

Ich habe mal mit dem Herrn aus Nürnberg sprechen können (dessen Qualität über jeden zweifel erhaben und besser als bei Lego selbst ist). Allein der Drucker, den er benutzt kostet 25000 Euro.

Dann die Frage, wie Du an das Material kommst. Figurenteile alleine bringen nichts, Du solltest auch normale Steine mit ins Angebot nehmen. Standard für Andenkensteine von Ausstellungen ist zum Beispiel der 1x8er Stein.

Zusätzlich solltest Du bei Lego anfragen und hoffen, dass sie Dir das gestatten.

Was auf jeden Fall ein No Go ist: Werbung auf den Steinen. Egal ob für den Verkauf oder als Geschenk gedacht...also zumindest sollten diese Steine dann nicht offiziell im Shop sein, wenn Du verstehst ;-)

Mit der Masse sinkt dann auch der Preis, so dass dann ein Preis zwischen 1 und 2 Euro pro Stein machbar sein dürften.

Das Material wirst Du direkt bei Lego kaufen müssen, zu den Standardpreisen.

Viel Eerfolg....

Antwort
von Leonator88, 9

Hallo,

ich staune über die hohen Produktionskosten.

Denn aufgrund des hohen Preises bist du sehr unantraktiv für die meisten.

Die Idee an sich finde ich aber gut würde aber versuchen die Grundkosten sehr gering zu halten.

Im Hochpreisigen Legobereich würde es sich vielleicht anbieten die selben Legofiguren in Reingold oder Reinsilber zu bedrucken. Hier könnte ich dir auch helfen Legofiguren in Reinmetall zu besorgen.

Die Preise die du hier verlängen könntest wäre vermutlich um einiges höher und somit auch deine potenzielle Gewinnmarge.

Antwort
von derhandkuss, 9

Die ganze Sache wird von den Kosten her zu teuer werden. Du musst das Material (Lego) kaufen, zudem muss Drucktechnik und PC auch noch finanziert werden. Dann kommen noch Gebühren für den Versand hinzu. Soll dann noch etwas für Dich übrig bleiben, musst Du mindestens 25 €, wenn nicht mehr dafür nehmen. Du wirst vielleicht was verkaufen, doch wird das aufgrund des recht hohen Preises nur was für Leute sein, die bereit sind, so viel dafür auszugeben.

Antwort
von Cokedose, 8

Abgesehen von den reinen Material- und Produktionskosten brauchst du dafür grundsätzlich erstmal eine Lizenz von Lego. Das aber auch nur wenn sie damit einverstanden wären, was ich bezweifle. Oder es wäre mit etlichen Auflagen verbunden die du erfüllen musst. Im schlimmsten Fall muss jede einzelne Figur erstmal von Lego abgenommen und freigegeben werden bevor du sie weitergeben kannst. Denn sie wollen auch vermeiden, dass in ihren Namen Schindluder getrieben wird.

Ich denke auch, dass sie vermeiden wollen, dass original Lego-Figuren auf den Markt kommen die nicht original sind, da Lego halt teils wertvolle Sammlerartikel sind, aber auch nur wenn es 100%ige Originale sind.

Es ist rein von der Sache her eine echt schöne Idee, aber rechtlich und wirtschaftlich glaube ich nicht oder nur sehr schwer umsetzbar.

Du könntest aber Lego diese grundsätzliche Geschäftsidee von individualisierten Figuren vorschlagen und dann für Lego die Ausführung übernehmen. Also dass alles im Namen von Lego geschieht, aber du halt das ausführende Unternehmen bist, dass du dann ggf. erst noch günden müsstest.

Also ähnlich wie das Modell "www.meine-coke.de". Kennst du vielleicht. Dort wo man Coca-Cola Flaschen mit seinem Namen drauf bestellen kann. Die ganze Geschichte kommt zwar von der Sache her von Coca-Cola, aber die Website und die Ausführung übernimmt eine andere Firma (schau mal ins Impressum).

Kommentar von SGERy ,

Dass ist eine sehr gute Idee, ich kontaktiere mal Lego-Deutschland :) mit eigenen Beispielen, Designs etc.

Kommentar von Cokedose ,

Wäre zumindest erfolgversprechender oder unproblematischer als es allein zu versuchen. Zudem trägst du dann das Risiko nicht alleine falls es floppt. Hast aber auch nicht die Einnahmen für dich alleine.

Aber man muss ohnehin erstmal abwarten was die allgemein selbst davon halten.

Aber bereite dich gut vor, du hast nur eine Chance sie zu überzeugen. Suche dir aus dem Netz Belege für die Erfolge von personalisierten Produkten. Nach dem Erfolg von Coca-Cola (Namensflaschen im Handel) haben auch viele andere Hersteller dieses Thema aufgegriffen.

Anfangs würde es beispielsweise auch vollkommen reichen, wenn es lediglich darum geht einen Namen auf den Torso der Figur zu drucken und die Farben der Körperteile sowie verschiedene Gesichter (evtl auch Augen, Mund, Bärte etc. individuell kombinierbar), Haare/Frisuren, Zubehör etc. kann sich der Kunde aus etlichen Vorlagen selbst zusammenstellen, so dass die Figur der Person, die diese Figur darstellen soll, so ähnlich wie möglich aussieht.
Wenn das dann Erfolg hat, kann man auch weitergehen und dann die Möglichkeit für ganz individuelle Durckvorlagen anbieten.

Antwort
von Doesig, 16

Vielleicht brauchst du auch eine Lizenz von Lego?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten