Frage von darkvader, 91

Geschädigte Darmflora und lästige Bauchschmerzen?

Hallo Community,

Ich habe gestern von meinem Arzt gesagt bekommen, dass ich eine geschädigte Darmflora habe (aufgrund einer Antibiotika-Therapie).
Er sagte, ich solle 4 Wochen warten, ob es von alleine besser wird, sollte es nach diesen 4 Wochen immer noch nicht besser sein, müsste ich mir Gedanken über eine Darmsanierung machen.

Ich wollte jetzt einmal fragen, was ich in der Zeit machen könnte, damit die Darmflora sich wieder regeneriert?
Vor allem, was kann ich gegen die Bauchschmerzen machen? Die machen das alles noch unerträglicher!

Ich habe schon gelesen, dass Sachen wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Naturjoghurt helfen sollen, aber vielleicht kennt ihr ja noch ein paar Tipps.

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus! :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 62

Kauf dir doch einfach im Drogeriemarkt eine Packung Milchsäure-Bakterien,  kostet unter 5 Euro. Nach Vorschrift einnehmen.

https://www.dm.de/das-gesunde-plus-milchsaeure-kulturen-bifido-flor-kapseln-p401...

Kommentar von Pangaea ,

Vielen Dank für das Sternchen!

Antwort
von MikeKeller, 57

Joghurt ist sehr gut für die Darmflora. Sehr gut ist auch die Kombination mit Knoblauch dafür. Einfach ein paar Zehen mit der Knoblauchpresse zerkleinern und dazu geben. Außerdem soll Weihrauch helfen. Gibt es in Kapselform in der Apotheke.

Antwort
von Mustermu, 55

Mir hat damals Symbioflor (Tropfen) zum Aufbau der Darmflora geholfen. Danach war es wieder gut.

Antwort
von Yalana, 52

iss jeden Tag 4 Äpfel. die begünstigen das Wachstum von guten Darmbakterien

normaler joghurt hilft zwar, aber nicht so gut wie welcher, der mit einer speziellen bakterienkultur angesetzt wurde. die bekommt man im internet

Antwort
von michamama, 62

geh in Apotheke

kaufe dort Bakterien die gut für den Darm sind

nimm diese genau nach Vorschrift ein

dann ist bald Besserung

habe ich gemacht, alles war danach gut

Kommentar von darkvader ,

Wie lange hat es denn bei dir gedauert?

Kommentar von michamama ,

nachdem ich viele Tage große Probleme hatte, bin ich in Apotheke gegangen und habe mir die entsprechenden Tabletten gekauft (sind Rezeptfrei) die 1 - 2 Tage eingenommen und alles gut

Kommentar von darkvader ,

Das hört sich echt gut an, da werde ich am Montag mal direkt nachfragen! Vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community