Frage von Anonym24555, 29

Gesangsunterricht Gesangslehrer?

Ich wollte fragen wieviel ca. Im Monat so ein Gesangsunterricht kostet?
Und was der Unterschied zwischen einem normalen gesangsunterricht und einem professionellen Gesangsunterricht ist ?

Antwort
von jpPopgesang, 13

Die Preise können ganz unterschiedlich sein - je nach Region / Stadt, in der du lebst (Kaufkraft, sehr viele vs. sehr wenige Gesangslehrer als Konkurrenz), dem Ausbildungsstand des Lehrers und ob du Privatunterricht nimmst oder an eine Musikschule gehst.

Hier im Rhein-Main-Gebiet kannst du für 20 Euro pro Stunde Unterricht erhalten - von einem Studenten. Für einen Gesangslehrer mit Uni-Abschluss zahlst du ab 40 Euro/Stunde, für wirklich gute Lehrer auch 60-80 Euro/Stunde.

Musikschulen sind meist günstiger, aber auch nur weil sie von der Kommune / vom Bundesland subventioniert werden. Eigentlich ist das Wettbewerbsverzerrung (just my 2 cents).

Was besser ist, Privatlehrer oder Musikschule? Bei beiden gibt es schwarze Schafe. Eine Probestunde hilft, um jemanden zu finden, der zu dir passt.

Es gibt keinen Unterschied zwischen "normalem" und "professionellem" Unterricht. Die Berufsbezeichnung "Musiklehrer" bzw. "Gesangslehrer" ist in Deutschland nicht geschützt. Will heißen, jeder Hobbysänger, der meint, er kann etwas über das Singen lehren, darf sich "Gesangslehrer" nennen. Häufig nennen sich ausgebildete Lehrer, die an einer Hochschule für Musik oder einer Universität ihren Abschluss als Pädagogen gemacht haben, "professionell" - um sich abzugrenzen gegen die Hobbysänger/-lehrer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten