Frage von FrageDa, 79

Gesamtumsatz bei der Kleinunternehmergrenze?

Hallo, Zählen zum Gesamtumsatz bei der Kleinunternehmergrenzermittlung auch Dienstleistungen an die EU / Ausland? Die Umsätze liegen insgesamt über 17.500 EUR, aber ohne Dienstleistungen an andere EU-Länder (B2B) unter diesem Wert.

Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von are2705, 45

Sonstige Leistungen an Unternehmer im EU-Ausland gelten in der Regel als dort erbracht (§3a Abs. 2 UStG, es gibt allerdings viele Ausnahmen). In der Folge ist diese Leistung nicht steuerbar nach §1 Abs. 1 Nr. 1 UStG und gehört somit auch nicht zum Gesamtumsatz nach §19 Abs. 1 UStG.

Aus Deiner Frage und den anderen Kommentaren schließe ich, dass dies genau Deine Vermutung war - und damit hast Du auch vollkommen Recht. :)

Etwas anderes würde bei einer innergemeinschaftlichen Lieferung gelten. Diese wäre "nur" steuerfrei, so dass die Umsätze zum Gesamtumsatz gehören würden.

Antwort
von klugshicer, 51

Es zählen alle Umsätze egal ob es sich um Auslandsgeschäfte oder sonst was gehandelt hat.

Kommentar von FrageDa ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich dachte es sind nur steuerbare Umsätze hinzuzurechnen, da im § 19 USTG auf § 1 USTG verwiesen wird. Das verwirrt mich, können Sie mir bitte Ihre gesetzliche Grundlage sagen?

Vielen Dank im Voraus.

Kommentar von klugshicer ,

Du kannst ja mal im Umsatzsteuergesetz §4 nachlesen welche nicht zum Umsatz gehören - der "normale" Kleinunternehmer wird sich da wohl kaum etwas heraus picken können.

Ich persönlich halte von der Kleinunternehmerregelungen in Bezug auf die Umsatzsteuer eh nichts.

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Das kann klugshicer offensichtlich nicht - halt Dich an die Antwort von are2705.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten