Frage von vsceeee, 40

Gesamtmasse eines Nuklids berechnen?

Ich habe hier die folgende Aufgabe: Bestimme die Gesamtmasse des Kerns eines Fe-56 Nuklids. Dazu noch die Angaben: Masse Proton: (1,673x10 hoch -27) und die Masse eines Neutrons (1,675x10 hoch -27) Wie kann man das jetzt berechnen?

Antwort
von Halswirbelstrom, 16

Ohne Berücksichtigung des Massendefektes wird es eine Milchmädchenrechnung.

Gruß, H. 

Kommentar von prohaska2 ,

Ohne Massendefekt ists aber faaaaaaaaad ...

Antwort
von PolanStronk, 20

Naja eigentlich hast du die Masse ja schon gegeben mit den 56 (56u)

Eisen hat 26 Protonen ; Gesamtmasse des Kerns ist 56u (Zahl hinter dem Isotop) ;A = Z + N (A=Gesamtmasse ; Z=Protonenzahl; N=Neutronenzahl)

56-26=30 --> 30 Neutronen

Nun hast du 30 Neutronen und 26 Protonen und solltest nach der Berechnung (Die du bestimmt selbst hinbekommst) etwa auf 9,2882*10^-26 kg kommen.

Antwort
von Weazli959, 26

gar nicht, solange du  nicht weißt wieviele neutronen und protonen in Fe-56 enthalten sind.

Antwort
von Wechselfreund, 12

Wer stellt solche Aufgaben? Ohne Bindungsenergie flöge der Kern auseinander, die Summe der Nuklidmassen ist nicht die Masse des kerns!

Kommentar von prohaska2 ,

Na, die 0,75% wird man ja noch wegrechnen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten