Frage von nunuci, 88

Geronnene Sahne?

Zu allererst bin ich eine kochanfängerin also nicht verurteilen :D

Ich habe eben etwas gekocht und da ich nur Sahne zum kochen da hatte habe ich das genommen das ist dieses wo extra drauf steht zum kochen nunja ich hab es ca 25min leicht blubbern lassen und wo alles fertig war und wir gegessen haben kam meine Tante und sah das es Flocken hatte und sagte mir das sahne nicht kochen darf weil es sonst so ist wie als ob die Sahne abgelaufen ist :0 stimmt das ? Hätte ich es nicht essen sollen ?

Antwort
von oki11, 61

Hallo Nunuci,

toll finde ich, dass Du dich beim Kochen ausprobierst und wenn mal was daneben geht ist es auch nicht schlimm.

Die Sahne war noch gut, nur ich vermute, dass der Säuregehalt im Essen zu hoch war und dann gerinnt die Sahne.

Ich habe einen ganz einfachen Tipp für Dich für die nächste Kochrund mit Sahne.

Kauf Dir Speisestärke, dann eine kleine Messerspitze davon mit der Sahne verrühren und dann erst in das Essen zum Aufkochen - Du hast dann nie wieder Klumpen :-)

Hier auch mal für Dich ein Link zum Thema Rahm

http://www.gesundheitstrends.de/ernaehrung/lexikon/rahmkunde.php

Antwort
von PeterKremsner, 50

weil es sonst so ist wie als ob die Sahne abgelaufen ist

Jein, bei zu starkem Kochen gerinnt das Eiweiß und flockt aus, die Sahne darf nicht sehr stark erhitzt werden, ein bisschen Kochen ist aber kein Problem, zum homogenisieren kannst du auch zum Schluss wenn es nicht mehr kocht ein Eigelb einrühren, dafür aber ein frisches Ei verwenden.

Hätte ich es nicht essen sollen ?

Es ist auch kein Problem wenn du verdorbene Sahne ist, die Sahne wird, wie alle Milchprodukte, nur gesundheitlich bedenklich wenn sie schimmelt.

Zudem ist die Sahne ja nicht wirklich kaputt sondern einfach nur zu stark gekocht...

Antwort
von Schuhu, 40

Deine Tante irrt sich. Für manche Gerichte muss man die Sahne sogar leicht kochen lassen (=köcheln), weil ein Teil des enthaltenen Wasser verdampfen soll (der Vorgang nennt sich "reduzieren"). Das schadet der Sahne überhaupt nicht.

Du hast die Sahne vielleicht zu stark gekocht, das ändert aber nur die Konsistenz, die Sahne flockt aus, aber nicht den Geschmack. Allerdings bindet ausgeflockte Sahne nicht, die Sauce wird also nicht sämig.

Antwort
von Zwergenfrau1997, 40

Essen kann man das trotzdem, grad am Anfang kann das mal passieren, ist mir früher auch schon öfter passiert und lebe auch noch obwohl ich es gegessen habe, aber merk dir bitte, Sahne darf nicht ganz kochen, sondern nur erwärmt werden.

Antwort
von Rosswurscht, 33

Süße Sahne stockt eigentlich nicht. Das passiert eher mit Creme Fresh, Schmand etc. das der ausflockt.

Vielleicht wars einfach zu lange und sie ist eingedickt ...

Essen kann man sie aber in jedem Fall!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community