Frage von marcel618, 18

Gerichtsvollzieher Termin in der Privatinsolvenz?

Hallo, kurze Frage zur Insolvenz. Ich habe die Privatinsolvenz beantragt und heute habe ich den Beschluss vom Amtsgericht bekommen das ich in der Insolvenz bin.

Meine eigentliche Frage ist muss ich den Offenbarungseid beim Gerichtsvollzieher eigentlich noch machen? Ich weis ich muss es nicht! Der GV kann mich in der Insolvenz nicht zwingen diese abzugeben.

Es geht nur darum weil der Termin Stand ja schon VOR Eröffnung.

D.h. am 03.11.16 war der GV da und wollte den Offenbarungseid habe gesagt nö habe also einen Termin bekommen für den 18.11.16 Laut Beschluss bin ich aber seit dem 09.11.16 in der Insolvenz.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Teddy42, 14

Dem GV mitteilen das du in Privatinsolvenz bist (Insolvenz Nr.nicht vergessen) er muss sich dann an deine Insolvenzverwalter wenden. Solltest du eventuell noch von anderen Zahlungsaufvorderungen bekommen musst du ebenso verfahren.

Kommentar von marcel618 ,

Also Brauch ich 100%ig nix unterschrieben beim GV? 

Kommentar von Teddy42 ,

Genau, wenn er was will muss er sich an deinen Insolvenzverwalter wenden. Eigene erfahrung.

Kommentar von marcel618 ,

Klasse vielen Dank!! 

Antwort
von RuedigerKaarst, 8

Das solltest Du mit dem Gerichtsvollzieher klären.

Nicht dass es noch zum Haftbefehl kommt.

Kommentar von marcel618 ,

Ich will ja hin alleine um den zu sagen, dass ich in der Insolvenz bin. Es ist eigentlich so gemeint die Frage wie ich halt dort auftreten kann weil wenn ich wirklich nicht muss kann der mich mal am A..... lecken! Weil der GV ist ein sehr unangenehmer Vertreter und ist wohl der Auffassung ich bin absichtlich in der Schuldenfalle und Sitz mit der Pulle Korn um 8.00 Uhr morgens am Küchentisch. 

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Geh zu den Bürozeiten mit den Unterlagen hin und sei freundlich.

Wer weiß, mit welchen Leuten sie sich täglich rumärgern.

Kommentar von marcel618 ,

Ja ok hast ja recht! 

Antwort
von gri1su, 10

Dir wurde doch sicher ein Insolvenzverwalter zugeteilt. Mit dem solltest du es abklären, zumal diese Schulden wahrscheinlich mit in die Insolvenz einfließen.

Kommentar von marcel618 ,

Danke für deine Antwort. Ja klar wurde mir einer Zugeteilt will den aber nicht sofort auf den Sack gehen. Habe gedacht hier im Forum hat jemand so was schon mal gehabt in dieser Form :-)

Kommentar von gri1su ,

du MUSST mit ihm reden, sonst gefährdest du möglicherweise die Insolvenz

Kommentar von marcel618 ,

Ja weiß ich will ich ja auch. Meinte den Verwalter sofort auf die Nerven gehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten