Gerichtsverfahren auf falschen Namen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du irgend ein Vertrag abgeschlossen. wenn nein und du auch keine Leistungen von denne beziehst kann eigentlich nichts passieren. Ruf da an und frag nach einem Vertrag den du angeblich abgeschlossen hast. Sollen dir alles zu schicken was die angeblich haben! Wenn du nichts mit dennen zu tun hast dürften die auch nichts haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SammyShak
19.11.2015, 00:18

Alles klar, das ist ein guter Tip! Danke :) Werde ich machen

0

Erstens mache einen Zettel an deinen Briekasten: Herr Ganssen ist unbekannt verzogen. Hier wohnt Herr Hanssen. Bitte keine Post für Gassen eiwerfen, sondern am Empfänger retournieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SammyShak
19.11.2015, 00:22

Sehr guter Tip! Danke :) Werde ich tun.

0

Die Ottos wollen dich in Vertragsrecht ziehen

durch Stillschweigen und Akzeptanz.

Ist ein Überbringsel der Amerikaner, nennt sich "deposited acceptance rule".

Sie wollen dich zwingen die Firma VORNAME, NACHNAME zu sein,

um rechtlich was tun zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
19.11.2015, 07:33

Im Vertragsrecht ist er schon längst. US-Recht gilt (welch Wunder) auch nur in den USA. Eine Firma ist übrigens etwas völlig anderes ist, als du anscheinend denkst.

0

Erstmal Anzeige gegen Unbekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
19.11.2015, 00:17

Und wegen was?

0

Von welchem Vertrag willst du zurücktreten, wenn du gar keinen abgeschlossen hast? Und weshalb wolltest du ein Gerät annehmen, das du nicht bestellt hast? Irgend was in deiner Schilderung stimmt doch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SammyShak
19.11.2015, 00:18

Ich weiß es nicht. Das ist ja die Sache :D Ich würde dennoch alles vorbringen was ich nur kann. Also würde es nicht Vertragsbruch sein, wenn Kabel D. nicht geliefert hätte?
Ich sagte nicht das ich was annehmen wollte. Wie kommt man drauf? Ich sagte ich KONNTE es nicht einmal annehmen, da sowieso Name falsch. Worauf berufen die sich also.
Aber zurück zu meiner Frage.

0