Frage von armagigolo, 59

Gerichts Termin verschieben?

Hallo Community,

Ich werde, weil ich Einspruch auf ein Bußgeld eingelegt habe, vor Gericht eingeladen.

Mir ist der Brief am 01.02. zugegangen und der Termin ist schon am 11.02.!! Bis jetzt habe ich keine Anwälte gefunden die an diesem Tag Zeit haben und jetzt stehen die Karnevalstage bevor, d.h. Bis zum 9.02. haben alle Kanzleien geschlossen und auch wenn ich am 9.02. einen Anwalt finden sollte fehlt uns jegliche Zeit zur Besprechung, geschweige denn er hat Zeit.

Kann ich den Termin jetzt noch verschieben oder wird das nicht als triftigen Grund zur Verschiebung akzeptiert?? Mir sind Hände und Füße gebunden :/

Hoffe ihr habt einen Rat... Danke im Voraus

Antwort
von Lkwfahrer1003, 37

Da in einem Bußgeldverfahren ein Anwalt nicht vorgeschrieben ist , wird wohl dein Grund das du keinen Anwalt findest verworfen werden !

Eigentlich macht man es ja andersrum ....zuerst ein RA und dann Widerspruch einlegen

Antwort
von Fairy21, 47

Glaube kaum , dass das als Begründung anerkannt wird. 

Kommentar von armagigolo ,

Ja was denn, soll ich mich selbst vertreten wenn mir ein Anwalt zusteht?

Antwort
von AalFred2, 13

Wenn du denn einen Anwalt vor Gericht haben wolltest, warum hast du dir nicht schon beim Einlegen des Widerspruchs einen gesucht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community