Frage von Liebelebe, 99

Gerichts Termin verpasst und jetzt in U-Haft, wie lange muss er drinne bleiben?

Hallo, mein Freund saß vor 3 Jahren im Gefängnis wegen Raubüberfall und Körperverletzung er hat einen sogar bewusstlos geschlagen. Er hat vor ungefähr einem Monat einen Gerichts Termin gehabt denn er verpasst hat. Die Polizei hat ihn Zuhause abgeholt nach einer halben Stunde, jetzt Sitz er in U-Haft. Seit dem er damals raus kam hatte er keine neuen anzeigen. Er ist jetzt schon fast seid einem Monat in Untersuchungshaft vor 2 Wochen sollte eigentlich die neue Verhandlung sein, die wurde aber verschoben warum auch immer. Nun zur meinen Fragen wie lange muss er jetzt ungefähr auf einen neuen Gerichts Termin warten? Und muss er danach wieder ins Gefängnis oder kann es auch sein das er entlassen wird?

Ich danke schon mal im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von andie61, 69

Entweder bis zur Gerichtsverhandlung,oder bis bei einem Haftprüfungstermin entschieden wird ob der Haftbefehl aufgehoben wird oder ob Haftfortdauer angeordnet wird.

Antwort
von Rockuser, 60

Nach 6 Monaten, muss ein neuer Beschluss gemacht werden.

Kommentar von LaraCroft92 ,

Wenn nach 6 Monaten noch nichts passiert ist und die Justiz keinen wirklich! guten Grund vorweisen kann muss er sogar aus der U-Haft entlassen werden. Das haben Anwälte schon bei Mördern durchbekommen. Guter Anwalt zahlt sich letztendlich immer aus.

Antwort
von kokomi, 65

kann man nicht sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten