Frage von Lolllla, 48

Gericht zwang zu Ausflug?

Huhu
Mein Freund (20) war im Jugendarrest (1 Woche) er wurde dann wieder "freigelassen" jetzt muss er vom Gericht aus auf eine Zweiwöchige Schifffahrt wenn er diese nicht mitmacht muss er 2 Wochen wieder inn den Jugendarrest. Kann man dagegen Einspruch einlegen oder so das er dort nicht hin muss oder ist das überhaupt möglich was die vom Gericht mit ihm machen. Brauche dringend Rat denn diese Fahrt steht kurz bevor.
Danke für sinnvoll Antworten :)

Antwort
von TheLion6, 25

Es wird sich dabei um eine in seinem Gerichtsverfahren angeordnete Erziehungsmaßnahme handeln, da wird er sich nicht großartig drum drücken können.

Antwort
von herakles3000, 11

Auf diesem weg wird er einen Kursus machen müssen statt im jugenknast ist er dann auf dem Schiff und hat dort zb zu gehorchen sonst ist er die nächste zeit wieder im Jugendknast,zb weil das eine Maßnahme zur Kontrolle für seine Aggressivität sein soll zb.Und das ist kein ausflug im üblichen sinne und wen er das nicht macht sitzt er ein.

Antwort
von beangato, 18

Diese Anordung wird ja einen Grund haben. Also muss er das auch mitmachen.

Vlt. sind das Bewährungsauflagen.

Antwort
von pritsche05, 6

Für Mist bauen auch noch belohnen, unsere Justiz macht sich mal wieder lächerlich !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten